X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


190 von 211
Arabisches Beben
die wahren Gründe der Krise im Nahen Osten
VerfasserIn: Hermann, Rainer T.
Verfasserangabe: Rainer Hermann
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: GE.USV Herm Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.USV Herm / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: GE.USV Herm Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GE.USV Herm Status: Entliehen Frist: 04.10.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: GE.USV Herm Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Rainer Hermann, einer der besten Kenner des Nahen Ostens, langjähriger Auslandskorrespondent und Redakteur der »FAZ«, erklärt die wahren Ursachen der anhaltenden Konflikte. Deutlich benennt er die globalen Erfordernisse, denen wir uns stellen müssen: Versagen der staatlichen Strukturen, demographisches Wachstum und die zerfallenden Volkswirtschaften. / Die Konflikte und Kriege im Nahen Osten sind keine vorübergehende Episode, sie werden uns noch lange beschäftigen. Die postkolonialen Nationalstaaten sind gescheitert, Gesellschaften brechen auseinander. Rainer Hermann zeigt, warum eine Rückkehr zur alten Ordnung nach dem Arabischen Frühling nicht möglich war und uns noch Jahrzehnte von Kriegen bevorstehen. Wir alle haben die eigentlichen Herausforderungen der Zukunft noch nicht benannt: Erst wenn die Menschen und die Nationen ihre konfliktbeladene Suche nach ihrer Identität abschließen und es eine neue verlässliche politische Kultur gibt, die nicht mehr die Mehrheit der Bevölkerung von Teilhabe ausschließt, wird es stabile Staaten geben. Das demographische Wachstum, dysfunktionale Volkswirtschaften und gravierende Umweltprobleme gefährden jedoch jede Entwicklung. Daher wird der Flüchtlingsstrom zu uns anhalten. Sollte die Integration nicht gelingen, wird ein Zusammenstoß zwischen der Mehrheitsgesellschaft und der muslimischen Minderheit unvermeidlich sein. / / /
AUS DEM INHALT: / / ZEITENWENDE 9 / / WEICHENSTELLUNGEN 20 / Äußere Einflüsse 21 / Minderheiten als Eliten 21 / Missglückte Staatsgründungen 23 / Verhängnisvolle Interventionen 30 / / Innere Fehlentwicklungen 34 / Autoritäre Staaten 34 / Totalitäre Ideologien 38 / Konfliktverstärker im Islam 42 / / ZERFALL 49 / Von Staaten und Gesellschaften 49 / Leere Versprechen der Staatsgründer 49 / Der Irak - Sunniten gegen Schiiten 59 / Ägypten - Militär gegen Zivilisten 66 / Syrien - der kleine Weltkrieg 74 / Libyen - Land der Milizen 86 / Jemen - zentrifugale Kräfte 90 / / Zerfall der regionalen Ordnung 95 / Geschwächt: die sunnitisch-arabische Welt 95 / Der Grundkonflikt: Saudi-Arabien gegen Iran 102 / Ungeliebter Stabilitätsanker: Saudi-Arabien 113 / / Zerfall des Islams 127 / Der bürgerliche Islam - Erosion der Mitte 127 / Die Muslimbruderschaft - die Brandmauer zum Dschihad fällt 134 / Der Dschihadismus - die Hydra des Terrors 142 / / SCHEITERN 155 / Das Beben des Jahres 2011 155 / Verpasste Chancen: 1945 wie 1918 155 / Arabellion und Restauration 157 / Repression und Staatsterror 169 / / Der Druck im Kessel 179 / Der revolutionäre Moment 179 / Die Akteure bis 2025 186 / / ZUKUNFT 196 / Der Westfälische Friede als Denkmodell 196 / / Die Suche nach Identitäten 205 / Identität bietet Schutz und Geborgenheit 205 / Konfessionalismus grenzt aus und entfesselt 216 / Magnetfelder: Islamismus und säkularer Arabismus 223 / / Die Suche nach einer neuen Ordnung 237 / Ein neuer Gesellschaftsvertrag 237 / Eine neue politische Kultur 243 / Ein neuer territorialer Nationalstaat 249 / / Die Zeitbombe tickt 263 / Die demographische Zeitbombe 263 / Das wirtschaftliche Kartenhaus 269 / Die ökologische Katastrophe 278 / / DER WESTEN UND DER NAHE OSTEN 282 / Fluchtziel Europa 282 / Immer mehr Flüchtlinge und Migranten 282 / Fluchtursachen bekämpfen 288 / / Das friedliche Zusammenleben sichern 297 / Terrorzellen und einsame Wölfe 297 / Den großen Zusammenprall verhindern 309 / / AUSBLICK 317 / / ANHANG 341 / Karten 342 / Auswahlbibliographie 345 / Anmerkungen 354 / Personenregister 374
Details
VerfasserIn: Hermann, Rainer T.
VerfasserInnenangabe: Rainer Hermann
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: GE.USV, I-18/14
ISBN: 978-3-6089-6211-6
2. ISBN: 3-6089-6211-5
Beschreibung: 1. Auflage, 377 Seiten : Karten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Auswahlbibliographie: Seite 345-373
Mediengruppe: Buch