X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


67 von 212
Die Verwestlichung der Welt
Essay über die Bedeutung, den Fortgang und die Grenzen der Zivilisation
VerfasserIn: Latouche, Serge
Verfasserangabe: Serge Latouche ; aus dem Französ. von Ilse Utz
Jahr: 1994
Verlag: Frankfurt, dipa
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.O Lat / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Serge Latouche (* 12. Januar 1940 in Vannes) ist ein französischer Ökonom und Philosoph, Professor a.D. der Universität Paris-XI (Sceaux) und gilt als einer der Vertreter des Konzepts der Wachstumsrücknahme. Serge Latouche kritisiert die ökonomische Lehrmeinung und richtet sich dabei speziell gegen die „ökonomische Orthodoxie“, den „Ökonomismus“ und den Utilitarismus in den Sozialwissenschaften und der Entwicklungspolitik. Er arbeitet auf dem Gebiet der anthropologischen Ökonomie und kritisiert dabei vor allem die Theorie der Rationalität des ökonomischen Handelns und die Theorie der ökonomischen Effizienz.
Details
VerfasserIn: Latouche, Serge
VerfasserInnenangabe: Serge Latouche ; aus dem Französ. von Ilse Utz
Jahr: 1994
Verlag: Frankfurt, dipa
Systematik: GS.O
ISBN: 3-7638-0317-3
Beschreibung: 160 S.
Beteiligte Personen: Utz, Ilse [Übers.]
Mediengruppe: Buch