X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 22
Ein Tango für Gardel
[eine Romanbiographie]
VerfasserIn: Orgambide, Pedro G.
Verfasserangabe: Pedro Orgambide. Aus dem argentin. Span. von Carsten Regling. Mit einem Nachw. von Jorge Aravena Llanca
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, Wagenbach
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: DR Orga Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ein Tango für Gardel ist ein biographischer Roman über einen argentinischen Mythos – über den berühmtesten Tangosänger aller Zeiten und einen der ersten Stars des internationalen Musikgeschäfts: Carlos Gardel. Sekunden vor seinem Tod bei einem Flugzeugabsturz sieht der große Sänger Carlos Gardel noch einmal die Bilder seines Lebens vorüberziehen: wie er als uneheliches Kind mit seiner Mutter Frankreich verlässt und nach Argentinien gelangt, um Musikgeschichte zu schreiben, wie er in den Bordellen von Buenos Aires ein Zuhause findet, wie er einen Rivalen niedersticht und einem Juden das Leben rettet, wie er Enrico Caruso auf einem Schiff nach Brasilien, Charlie Chaplin an der Strandpromenade von Nizza und schließlich auch noch den Prinzen von Wales kennenlernt, der seine Tangos auf der Ukulele begleitet …Das wunderschöne literarische Vexierspiel von Pedro Orgambide über das Leben des Carlos Gardel wird ergänzt durch ein Nachwort des Tangoexperten (und Tangosängers) Jorge Aravena Llanca sowie durch viele Photographien. Ein Buch für alle Tangoliebhaber. (wagenbach.de)
Details
VerfasserIn: Orgambide, Pedro G.
VerfasserInnenangabe: Pedro Orgambide. Aus dem argentin. Span. von Carsten Regling. Mit einem Nachw. von Jorge Aravena Llanca
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, Wagenbach
Systematik: KM.MU, DR
ISBN: 978-3-8031-2640-5
2. ISBN: 3-8031-2640-1
Beschreibung: 155 S. : Ill.
Originaltitel: Un tango para Gardel <dt.>
Mediengruppe: Buch