X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


18 von 57
Der Einzige und sein Eigentum
VerfasserIn: Stirner, Max
Verfasserangabe: Max Stirner
Jahr: 2005
Verlag: Erftstadt, Area
Reihe: Wort-Schätze
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.T Stirn / College 3c - Philosophie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: PI.T Stirn Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: PI.T Stirn Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Eine preisgünstige Ausgabe des Anarchismus- und Egozentrik-Klassikers (1844). Dessen Autor wurde von Karl Marx als "der hohlste und dürftigste Schädel unter den Philosophen", von Carl Schmitt "als verkommener Studiker, Ich-Verrückter, offenbar ein schwerer Psychopath", und von Jürgen Habermas als "rigoroser Monomane" bezeichnet. Trotz aller bekundeten Ablehnung hatte das Werk Einfluss nicht nur auf Karl Marx selbst, sondern z.B. auch auf Turgenjew, Dostojewski, Gide, Breton und v.a. Nietzsche und ist auch heute noch lesenswert.
Details
VerfasserIn: Stirner, Max
VerfasserInnenangabe: Max Stirner
Jahr: 2005
Verlag: Erftstadt, Area
Systematik: PI.T, I-06/17
ISBN: 3-89996-431-4
Beschreibung: 399 S.
Reihe: Wort-Schätze
Mediengruppe: Buch