X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


28 von 57
Die Psychologie sexueller Leidenschaft
VerfasserIn: Schnarch, David
Verfasserangabe: David Schnarch. Mit einem Vorw. von Jürg Willi. Aus dem Amerikan. von Christoph Trunk und Maja Ueberle-Pfaff
Jahr: 2006
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: PI.YLB Schna Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
David Schnarch zeigt, dass Liebesbeziehungen zu einer Differenzierung des Selbst herausfordern. Man muss lernen, sich dem Partner gegenüber mit echten Gefühlen zu zeigen und in der Intimität bei sich selbst zu bleiben. Das ist eine sehr hohe Anforderung, deren Erfüllung oft schwierig und schmerzlich ist. Intimität und enge Bindung sind nach David Schnarch nur möglich, wenn die Autonomie der Partner gesichert bleibt. Erst das eröffnet die Möglichkeit, die Beziehung auch sexuell spannungsgeladen und lebendig zu erhalten. (Jürg Willi im Vorwort) (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Schnarch, David
VerfasserInnenangabe: David Schnarch. Mit einem Vorw. von Jürg Willi. Aus dem Amerikan. von Christoph Trunk und Maja Ueberle-Pfaff
Jahr: 2006
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: PI.HG, I-06/17
ISBN: 3-608-94161-4
Beschreibung: 511 S. : graph. Darst.
Originaltitel: Passionate marriage <dt.>
Mediengruppe: Buch