X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 3
Der Umgang mit belastenden Lebensereignissen
ein Ratgeber zu Anpassungsstörungen
Verfasserangabe: Sybille Hubert, Jürgen Bengel
Jahr: 2020
Verlag: Göttingen, Hogrefe
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HKA Hube / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Eine Anpassungsstörung ist eine Reaktion auf ein belastendes Lebensereignis oder eine Lebensveränderung, die sich in Form von körperlichen Beschwerden wie Schlafstörungen, in einer ausgeprägten gedanklichen Beschäftigung mit dem Erlebten (z.B. Grübeln) oder auch in Verhaltensveränderungen, wie z.B. dem Rückzug aus zwischenmenschlichen Kontakten, äußern kann. Auslösende Stressoren können beispielsweise familiäre oder berufliche Konflikte, die Diagnose einer körperlichen Erkrankung, die Geburt eines Kindes sowie Krankheits- oder Todesfälle in der Familie oder auch ein Umzug sein.
Der Ratgeber beschreibt zunächst die Merkmale von Anpassungsstörungen und informiert darüber, wie sie verlaufen und wie häufig sie auftreten. Darauf aufbauend wird erläutert, welche persönlichen Ressourcen und Risikofaktoren bei der Entstehung von Anpassungsstörungen eine Rolle spielen können. Schließlich werden Unterstützungsmöglichkeiten durch den behandelnden Hausarzt und Möglichkeiten der ambulanten Psychotherapie vorgestellt. Besonderes Augenmerk wird auf Möglichkeiten gelegt, sich selbst zu helfen. Dazu werden verschiedene Anregungen gegeben, wie Betroffene selbst Einfluss auf den eigenen Anpassungsprozess nehmen können, um so letztlich ihren Leidensdruck zu verringern.
 
Inhalt
 
Vorwort............................................................................................................... 7
 
1 Anpassungsstörung-was ist das?.................................................... 10
1.1 Alltag - Gleichzeitigkeit von Routine und Veränderung .................... 10
1.2 Überblick über mögliche Anpassungsreaktionen auf
Lebensveränderungen und (kritische) Lebensereignisse ................. 11
1.3 Merkmale von Anpassungsstörungen............................................... 12
1.4 Verlauf und Prognose von Anpassungsstörungen............................. 16
1.5 Die Häufigkeit von Anpassungsstörungen........................................ 18
1.6 Anpassungsstörungen und körperliche Erkrankungen...................... 19
1.7 Anpassungsstörungen und Trauer.................................................... 20
1.8 Ich habe eine Anpassungsstörung - bin ich krank?......................... 22
 
2 Wie entsteht eine Anpassungsstörung?............................................. 24
2.1 Erklärungsmodell für Anpassungsstörungen................................... 26
2.2 Der Einfluss des kritischen Lebensereignisses auf die Anpassungsreaktion...... 31
2.3 Der Einfluss der Person auf die Anpassungsreaktion ...................... 35
2.3.1 Einflussfaktoren vor dem kritischen Lebensereignis........................ 36
2.3.2 Einflussfaktoren während und nach dem kritischen Lebensereignis ............. 39
2.3.3 Resilienz........................................................................................... 41
 
3 Was kann man gegen Anpassungsstörungen tun? -
Behandlungsmöglichkeiten................................................................ 43
3.1 Möglichkeiten, sich selbst zu helfen................................................. 43
3.1.1 Sich selbst Zeit geben....................................................................... 45
3.1.2 Günstige Rahmenbedingungen schaffen.......................................... 49
3.1.3 An den Symptomen ansetzen........................................................... 52
3.1.4 Belastende Lebensereignisse in die Biografie einbetten.................. 64
3.1.5 Entwicklung neuer Perspektiven...................................................... 67
3.2 Unterstützung durch den Hausarzt.................................................. 68
3.3 Psychotherapeutische Behandlung.................................................. 69
3.3.1 Zugang zu einer psychotherapeutischen Behandlung...................... 69
3.3.2 Überblick über verschiedene psychotherapeutische Verfahren ....... 71
3.4 Was Angehörige tun können ............................................................. 74
3.5 Medikamentöse Behandlung ........................................................... 76
 
Anhang............................................................................................................... 77
Zitierte Literatur........................................................................................... 77
Arbeitsblätter............................................................................................... 79
Details
VerfasserInnenangabe: Sybille Hubert, Jürgen Bengel
Jahr: 2020
Verlag: Göttingen, Hogrefe
Systematik: PI.HKA
ISBN: 978-3-8017-2999-8
2. ISBN: 3-8017-2999-0
Beschreibung: 1. Auflage, 85 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 77
Mediengruppe: Buch