X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


15 von 302
Regulationsstörungen der frühen Kindheit
frühe Risiken und Hilfen im Entwicklungskontext der Eltern-Kind-Beziehungen
Verfasserangabe: Mechthild PapouÏsek ; Michael Schieche und Harald Wurmser (Hrsg.). Mit Beitr. u.a. von Renate Barth ..
Jahr: 2004
Verlag: Bern [u.a.], Huber
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Regul / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 09.06.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Was bedeutet es, wenn Säuglinge und Kleinkinder exzessiv schreien, sich dauernd anklammern, nicht einschlafen und durchschlafen wollen, sich nicht normal füttern lassen, trotzig und/oder überängstlich wirken oder Vorboten von ADHS aufweisen? / Das Buch gibt erstmals eine wissenschaftlich fundierte Darstellung dieser «frühkindlichen Regulationsstörungen». In interdisziplinären Beiträgen namhafter Autoren werden aktuelle Konzepte und Kenntnisse über Entstehungsbedingungen, Entwicklungsdynamik und Langzeitprognosen der Störungen vermittelt und anhand eindrucksvoller Daten belegt. Spezielle Kapitel zu den einzelnen Störungsbildern fassen die zwölfjährigen diagnostischen und therapeutischen Erfahrungen aus der Münchner Sprechstunde für Schreibabys zusammen. Gestützt auf Ergebnisse aus einer umfangreichen klinischen Datenbasis informieren die Autoren über Prävalenz und Verlauf, Erscheinungsformen, Interaktionsmuster, Diagnostik, Beratungshilfen und psychotherapeutische Ansätze. Dieses praxisorientierte Lehr- und Handbuch enthält zahlreiche Fallbeispiele. Es wird ergänzt durch Beiträge über verhaltenstherapeutische und psychodynamische Behandlungsformen und ein integratives kommunikationszentriertes Behandlungskonzept. Es eignet sich für alle Berufsgruppen, die in der Eltern-Säuglings-/Kleinkind-Beratung und Psychotherapie, in der pädiatrischen und psychotherapeutischen Praxis, in Geburtsvorbereitung und Nachsorge, Familienzentren und Beratungsstellen, Krippen, Kinderschutz, Frühforderung und Jugendhilfe präventiv, beratend oder therapeutisch tätig sind. / / /
AUS DEM INHALT: / / Vorwort der Herausgeber 7 / Autorenverzeichnis 13 / Regulationsstörungen im Spannungsfeld der Disziplinen / 1 Die ganz normalen Krisen - Fit und Misfit im Kleinkindesalter 17 / Remo H. Largo und Caroline Benz-Castellano / 2 Entwicklungspsychopathologie der frühen Kindheit im / interdisziplinären Spannungsfeld 31 / Franz Resch / 3 Zahlen und Fakten zu frühkindlichen Regulationsstörungen: Datenbasis / aus der Münchner Spezialambulanz 49 / Harald Wurmser und Mechthild Papousek / 4 Regulationsstörungen der frühen Kindheit: Klinische Evidenz für / ein neues diagnostisches Konzept 77 / Mechthild Papousek / Häufigste Störungsbilder / 5 Exzessives Schreien im frühen Säuglingsalter 111 / Margret Ziegler, Ruth Wollwerth de Chuquisengo und Mechthild Papousek / 6 Schlafstörungen: Aktuelle Ergebnisse und klinische Erfahrungen 145 / Michael Schieche, Claudia Rupprecht und Mechthild Papousek / 7 Fütter- und Gedeihstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter 171 / Nikolaus von Hofacker, Mechthild Papousek und Harald Wurmser / 8 Klammern, Trotzen, Toben - Störungen der emotionalen / Verhaltensregulation des späten Säuglingsalters und Kleinkindalters 201 / Mechthild PapouSek und Nikolaus von Hofacker / Ö Inhaltsverzeichnis / Eltern-Säuglings-/Kleinkind-Beratung und Psychotherapie / 9 Evaluation verhaltenstherapeutischer Interventionen bei Schrei-, Schlafund / Fütterstörungen 2 / Klaus Sarimski / 10 "Gespenster im Schlafzimmer". Psychodynamische Aspekte in der / Behandlung von Schlafstörungen 2 / Renate Barth / 11 "Gespenster am Eßtisch". Psychodynamische Aspekte in der / Behandlung von Fütterstörungen 2> / Tamara Jacubeit / 12 Das Münchner Konzept einer kommunikationszentrierten / Eltern-Säuglings-/Kleinkind-Beratung und -Psychotherapie 2 / Ruth Wollwerth de Chuquisengo und Mechthild PapouSek / Langzeitrisiko, Früherkennung und Prävention / 13 Langzeitrisiken persistierenden exzessiven Säuglingsschreiens 3 / Harald Wurmser, Mechthild PapouSek, Nikolaus von Hofacker, / Stephanie Leupold und Gabriela Santavicca / 14 Frühkindliche Regulationsprobleme: Vorläufer von Verhaltensauffälligkeiten / des späteren Kindesalters? 3 / Manfred Laucht, Martin H. Schmidt und Günter Esser / 15 Dysphorische Unruhe und Spielunlust in der frühen Kindheit: Ansatz zur / Früherkennung und Prävention von ADHS? 3 / Mechthild PapouSek / 16 Frühe Prävention von emotionalen und sozialen Entwicklungsstörungen / - als interdisziplinäre Aufgabe 3 / Hubertus von Voss / Sachwortverzeichnis 4
Details
VerfasserInnenangabe: Mechthild PapouÏsek ; Michael Schieche und Harald Wurmser (Hrsg.). Mit Beitr. u.a. von Renate Barth ..
Jahr: 2004
Verlag: Bern [u.a.], Huber
Systematik: PI.HEK
ISBN: 3-456-84036-5
Beschreibung: 1. Nachdr., 408 S. : Ill., graph. Darst.
Schlagwörter: Entwicklungsstörung, Kleinstkind, Regulationsstörung, Eltern, Schrei, Säugling, Aufsatzsammlung, Kind, Kleinkind, Verhaltensstörung, Entwicklungsgefährdung, Retardation, Elternschaft, Abweichendes Verhalten, Oppositionelle Störung, Verhaltensgestörter, Entwicklungsanomalie, Regulationskrankheit, Regulatory disorder, Babies, Baby, Elternhaus, KInd <0-1 Jahr>, Schreien, Säuglinge, Antisoziale Störung, Auffälliges Verhalten, Beiträge, Child (eng), Childhood (eng), Children (eng), Conduct disorder, Frühe Kindheit, Kind <0-6 Jahre>, Kind <1-6 Jahre>, Kinder, Kindesalter, Kindheit, Kindschaft, Kleinkinder, Sammelwerk, Schwererziehbarkeit, Verhaltensauffälligkeit, Anomalie <Medizin>, Getrenntlebende Eltern, Mutter, Vater, Adoptivkind, Erwachsenes Kind, Junge, Kind <4-10 Jahre>, Lebensalter , Mädchen, Psychische Störung, Verdingkind, Wildes Kind, Zweitgeborenes
Beteiligte Personen: Papousek, Mechthild; Barth, Renate
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch