X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 5
Ödipus und der Ödipuskomplex
Eine Revision
Verfasserangabe: Siegfried Zepf ...
Jahr: 2014
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPE Ödip / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der klassische Mythos von Ödipus werde heutzutage, so die Autoren, von Freuds Konzept des Ödipuskomplexes überlagert - eine Erweiterung der psychoanalytischen Sichtweise sei möglich und wünschenswert.
 
Die klassisch psychoanalytische Ausdeutung des Mythos drehen die Autoren probeweise einmal um: Sie verwenden den Mythos selbst zur Interpretation des Ödipuskomplexes und kommen so zu ganz neuen An- und Einsichten: Unter dieser Betrachtungsweise wird der Komplex als ein Drama erkennbar, welches eben nicht wirklich von den eigentlich nur re-agierenden Kindern inszeniert wird: Nicht Sohn oder Tochter beginnen, mit Vater oder Mutter zu rivalisieren. Es könnte vielmehr auch so sein, daß es eher die Eltern sind, welche mit ihrem Kind um den Partner in Konkurrenz treten.
 
Die Autoren zeigen Aspekte der Mythen auf, die Freud in seiner Konzeption des Ödipuskomplexes nicht berücksichtigt hat, wie die Entstehung des ödipalen Dramas und seine transgenerationale Weitergabe. So gelangen sie für sich zu der Einsicht, dass Ödipus nicht wirklich unter einem Ödipuskomplex litt.
 
Inhalt: 1 Zwei Fragen / 2 Die Aufgabe der "Verführungstheorie" Begründungen / 3 Die Erfindung des Ödipuskomplexes / 4 Der Mythos von der Urhorde / 5 Der Mythos vom Untergang des Ödipuskomplexes / 6 Ödipusmythen: Laios - Iokaste / 7 Freuds blinder Fleck / 8 Ödipusmythen und der Ödipuskomplex: Das ödipale Drama des Sohnes - Das ödipale Drama der Tochter / 9 Die heterosexuelle und homosexuelle Verarbeitung des ödipalen Dramas / 10 Unbewusste ödipale Botschaften und Antworten / 11 König Ödipus: Eine Cover Story / 12 Ödipus auf Kolonos: Die verlorene Blindheit // Literatur.
 
Details
VerfasserInnenangabe: Siegfried Zepf ...
Jahr: 2014
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Systematik: PI.HPE
ISBN: 978-3-8379-2379-7
2. ISBN: 3-8379-2379-7
Beschreibung: Orig.-Ausg., 130 S.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch