X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 11
Gedichte
VerfasserIn: Celan, Paul
Verfasserangabe: Paul Celan
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: DD.L Cela Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: DD.L Cela Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DD.L Cela / College 1c - Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: DD.L Cela Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: DD.L Cela Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In seinen Gedichten versucht Celan, die Shoah einzubetten in die geistigen Traditionen des Judentums der letzten dreitausend Jahre. Er verbindet den Massenmord der Nationalsozialisten thematisch mit religiösen Motiven, vor allem aus dem Alten Testament. Seine Zweifel, sein Glauben-Wollen, aber nicht können, werden ihn bis zu seinem Tod begleiten.
Details
VerfasserIn: Celan, Paul
VerfasserInnenangabe: Paul Celan
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Systematik: DD.L
ISBN: 978-3-518-22461-8
2. ISBN: 3-518-22461-1
Beschreibung: 1. Aufl., 258 S., Ill.
Beteiligte Personen: Celan-Lestrange, Gisèle [Ill.]
Fußnote: Auswahl und Nachwort von Aris Fioretos. Mit Radierungen von Gisele Celan-Lestrange
Mediengruppe: Buch