X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 23
Das Gestern im Heute begreifen
Traumaweitergabe in verfolgten slowenischen Familien
VerfasserIn: Opetnik, Gitka
Verfasserangabe: Gitka Opetnik ; mit einem Vorwort von Klaus Ottomeyer
Jahr: 2021
Verlag: Klagenfurt ; Wien, Mohorjeva Hermagoras
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HKA Opet / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Während der NS-Zeit waren Kärntner Slowen*innen bedroht durch Verfolgung, Deportation, Denunziation sowie durch das Verbot und die Auslöschung der slowenischen Sprache. Die Folgen dieser tiefgreifenden individuellen und kollektiven Traumatisierungen können nicht nur bei den Opfern der ersten Generation beobachtet werden, sondern auch bei deren Nachkommen. Diese Spuren können bis in die dritte und vierte Generation hinein festgestellt werden und können Traumasymptome auslösen, wie häufige Selbstzweifel, Scham- und Schuldgefühle, Flashbacks und Albträume, die die Betroffenen nicht zuordnen können. Sie leiden unter Katastrophenerwartungen und Schreckhaftigkeit sowie unter Depressionen.
 
Inhaltsverzeichnis
 
1. Vorwort von Klaus Ottomeyer ............................ 9
 
2. Einleitung ............................................................. 16
 
3. Das Gestern im Heute begreifen - eine Annäherung .............................. 20
 
4. Fallbeispiele ......................................................... 24
4.1. Klientin Anna ......................................... 25
4.2. Klientin Milena ....................................... 29
4.3. Klientin Veronika ................................... 31
 
5. Diagnostische Kriterien: PTBS und komplexe PTBS ............. 35
5.1. Posttraumatische Belastungsstörung im DSM-5® ......................... 37
5.2. Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung in der ICD-11 ........... 40
 
6. Traumatypologien: und keines ist wie's andere ......................... 44
6.1. Sequentielle Traumatisierung ................. 47
6.2. Kollektives Trauma ................................. 49
6.3. Transgenerationale Transmission von Traumata .............................. 51
 
7. Mehrgenerationenperspektive: die erste, zweite und dritte Generation ..... 53
7.1. Prozess der Wechselseitigkeit ................. 56
 
8. Child Survivors .................................................... 58
8.1. Folgen traumatisierender Kriegskindheiten ..................................... 61
8.2. Nationalsozialistische Erziehung: Autoritarismus in Täter- und Opferfamilien .... 64
 
9. Transmission ........................................................ 68
9.1. Transmissionstheorien ............................ 69
9.1.1. Psychodynamische Transmissionstheorien ............................. 71
9.1.2. Familiensystem-Transmissionstheorien .... 73
9.1.3. Sozialisations-Transmissionstheorien ...... 75
9.1.4. Biologische und epigenetische Transmissionstheorien ............................. 77
9.1.5. Integrative Perspektive ............................. 79
9.2. Transmission in der Psychodrama-Theorie ................... 81
9.2.1. Soziales, kulturelles und soziokulturelles Atom ............................... 82
9.2.2. Genosoziogramm ..................................... 86
 
10. Auswirkungen von Traumata auf die Nachfolgegenerationen ........................... 90
10.1. Second-Generation-Syndrom ................. 91
10.1.1. Katastrophenerwartung ........................... 92
 
10.1.2. Ambivalenz-, Scham- und Schuldgefühle ....................... 95
10.1.3. Albträume ................................................ 99
10.1.4. Hypervigilanz: Am Sprung sein .............. 101
10.1.5. Selbstwert, Selbstzweifel, Negativ-Identität ..................................... 104
10.2. Gedenkkerzen ........................................ 108
10.3. PaktdesSchweigens ............................... HO
10.4. Parentifizierung ...................................... 116
10.5. Botschaften: "Für's Schiagln kriegst zehn Groschen" .......................... 121
 
11. Transposition ...................................................... 125
11.1. Szene ....................................................... 132
11.1.1. Psychodramatische Szenische Diagnostik ... 135
11.1.1.1. Sechs Dimensionen der Szene ................... 136
11.1.2. Szenisches Verstehen ................................. 137
11.1.3. Psychodrama und szenisches Verstehen ..... 143
 
12. Wunden ohne Gedächtnis:
Der leere Kreis oder das schwarze Loch ............ 149
12.1. Milena und das hungrige schwarze Loch .. 152
12.2. Anna und die "Wilde Jagd" .................... 155
12.3. Veronika: Essen und das Sprechverbot ... 159
 
13. Protektive Faktoren ............................................. 163
13.1. Ressourcenatom von Anna .................... 165
13.2. Ressourcenatom von Milena .................. 167
13.3. Ressourcenatom von Veronika .............. 168
 
14. Wege der Auseinandersetzung ........................... 169
14.1. Psychotherapie bei Esra und Aspis ........ 172
14.2. Sensibilisierung für die eigenen Traumata ............................. 173
14.2.1. Großmutter Theresia: Überlebende
der NS-Euthanasie-Anstalt ....................... 175
14.2.2. Onkel Franz: hingerichtet als Kriegsdienstverweigerer............. 183
14.3. Methoden der Sensibilisierung im Psychodrama ..................... 191
14.4. Kreative Dissoziation .............................. 193
 
15. Diskussion ............................................................ 199
 
16. Ausblick ................................................................ 208
 
17. Danksagung .......................................................... 211
 
18. Literaturverzeichnis ............................................. 214
 
19. Tabellenverzeichnis .............................................. 229
 
20. Abbildungsverzeichnis ........................................ 230
Details
VerfasserIn: Opetnik, Gitka
VerfasserInnenangabe: Gitka Opetnik ; mit einem Vorwort von Klaus Ottomeyer
Jahr: 2021
Verlag: Klagenfurt ; Wien, Mohorjeva Hermagoras
Systematik: PI.HKA
ISBN: 9783708611556
Beschreibung: 231 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Ottomeyer, Klaus
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite [214]-228
Mediengruppe: Buch