X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


19 von 23
Kriegsenkel
die Erben der vergessenen Generation
VerfasserIn: Bode, Sabine
Verfasserangabe: Sabine Bode
Jahr: 2020
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.SN Bode / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 01.09.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: GE.SN Bode Status: Entliehen Frist: 22.08.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren, bis in die zweite und dritte Generation hinein. Jetzt meldet sich die Generation der Kinder der Kriegskinder zu Wort. Sie sind in den Zeiten des Wohlstands aufgewachsen. Noch ist es ein völlig neuer Gedanke, sich vorzustellen, ihre tief sitzende Verunsicherung könnte von den Eltern stammen, die ihre Kriegserlebnisse nicht verarbeitet haben.
 
Die Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren, bis in die zweite und dritte Generation hinein. Jetzt meldet sich die Generation der Kinder der Kriegskinder zu Wort. Ein Buch, das den »Kriegsenkeln« hilft, sich selbst besser zu verstehen.
 
Als Friedenskinder sind sie in den Zeiten des Wohlstandes aufgewachsen. Es hat ihnen an nichts gefehlt. Oder doch? Die Generation der zwischen 1960 und 1975 Geborenen hat mehr Fragen als Antworten: Wieso haben viele das Gefühl, nicht genau zu wissen, wer man ist und wohin man will? Wo liegen die Ursachen für diese diffuse Angst vor der Zukunft? Weshalb bleiben so viele von ihnen kinderlos? Noch ist es für sie ein völlig neuer Gedanke, sich vorzustellen, ihre tief sitzende Verunsicherung könnte von den Eltern stammen, die ihre Kriegserlebnisse nicht verarbeitet haben. Ist es möglich, dass eine Zeit, die über 60 Jahre zurückliegt, so stark in ihr Leben als nachgeborene Kinder hineinwirkt? (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Bode, Sabine
VerfasserInnenangabe: Sabine Bode
Jahr: 2020
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: GE.SN
ISBN: 978-3-608-94808-0
2. ISBN: 3-608-94808-2
Beschreibung: 27. Auflage, 304 Seiten
Schlagwörter: Deutschland, Generation 2, Kriegsgeneration, Nachkomme, Psychosoziale Belastung, Weltkrieg <1939-1945>, Deutsche, Weltgeschichte, Deutschland <Bundesrepublik> *1949-1990, Deutschland <DDR>, Deutschland (DDR), Deutschland <DDR> * 1949-1990, 2. Weltkrieg , BRD <1990->, Deutsche Länder, Deutsches Reich, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, Heiliges römisches Reich deutscher Nation, Nachfahre, Nachfahren, Nachkommen, Nachkommenschaft, Römisch-Deutsches Reich, Sacrum Romanum Imperium, Zweite Generation, Zweiter Weltkrieg, Ardennenoffensive, Belastung, Deutsches Sprachgebiet, Deutschland. Reichsluftfahrtministerium. Forschungsamt, Katyn / Massaker, Kladovo-Šabac-Affäre, Massaker von Deutsch Schützen, Massaker von Distomo, Normandie / Invasion <1944>, Oradour-sur-Glane / Massaker, Resistenza, Unternehmen Seelöwe
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch