X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 1
Pflanzenfamilien
was jeder Gärtner wissen sollte
Verfasserangabe: Ross Bayton und Simon Maughan ; aus dem Englischen von Wiebke Krabbe
Jahr: 2018
Verlag: Bern, Haupt Verlag
Reihe: Haupt Natur
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.F Bayt / College 6a - Naturwissenschaften Status: Entliehen Frist: 12.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verständliche und spannende Einführung in ein botanisches Thema, das auch für Gärtnerinnen und Gärtner wichtig ist.
 
 
Reich bebildert und bibliophil aufgemacht - ein wunderbares Nachschlage- und Lesebuch.
Über 70 Pflanzenfamilien: welche Pflanzen passen zusammen?
 
 
 
 
Zu wissen, zu welcher Pflanzenfamilie die einzelne Art gehört, kann für den Erfolg im Garten sehr hilfreich sein. Denn wer beispielsweise sauren Boden hat und weiß, dass Rhododendren darauf gedeihen, kann bedenkenlos auch andere Arten aus der Familie der Ericaceae pflanzen, etwa Heidekraut, Lorbeerrose oder Heidelbeeren. Und optisch harmonieren die Angehörigen einer Familie oft besonders gut, weil sie gemeinsame Merkmale besitzen.
 
 
Dieses Buch führt in die Vielfalt der Pflanzenfamilien ein, erklärt das Verwandtschaftssystem und die fürs Erkennen der Zugehörigkeit wichtigen Merkmale.
Über 70 Pflanzenfamilien, die fürs Gärtnern besonders interessant sind, werden vorgestellt. Reich bebildert mit schönen Illustrationen und Detailzeichnungen vermittelt dieses Buch nicht nur spannendes Wissen, sondern lässt uns auch staunen über den Reichtum und die Schönheit der Pflanzenwelt.
 
 
 
 
Aus dem Inhalt:
Vorwort 6 / So arbeiten Sie mit diesem Buch 7 / Pflanzen und ihre Verwandtschaften 8 / Der Stammbaum der Pflanzen 10 / Von den Anfängen zu den Blütenpflanzen 12 / Farne - Wedel und Geigenschnecken 16 / Gymnospermen 18 / Angiospermen 20 / Monokotyledonen 22 / Eudikotyledonen 24 / Identifikationsmerkmale von Pflanzen 26 / Pflanzentypen 28 / Wurzeln und Sprosse 30 / Blätter 32 / Blüten 34 / Früchte und Samen 36 / Pflanzengruppen erkennen 38 // K A P I T E L 1 / GYMNOSPERMEN // Cycadaceae, Stangeriaceae und / Zamiaceae (Palmfarn) 48 / Ginkgoaceae (Ginkgo) 50 / Araucariaceae (Araukarie) 52 / Podocarpaceae (Steineibe) 54 / Pinaceae (Kiefer) 56 / Cupressaceae (Zypresse) 60 / Taxaceae (Eibe) 64 // K A P I T E L 2 / MONOKOTYLEDONEN UND FRÜHE ANGIOSPERMEN // Nymphaeaceae (Seerose) 68 / Magnoliaceae (Magnolie) 70 / Araceae (Aronstab) 72 / Melanthiaceae (Germer) 74 / Colchicaceae (Zeitlose) 76 / Liliaceae (Lilie) 78 / Orchidaceae (Orchidee) 80 / Iridaceae (Schwertlilie) 82 / Amaryllidaceae (Narzisse) 84 / Asphodelaceae (Taglilie) 86 / Asparagaceae (Spargel) 88 / Arecaceae (Palme) 90 / Zingiberaceae (Ingwer) 92 / Bromeliaceae (Bromelie) 94 / Poaceae (Süßgras) 96 // K A P I T E L 3 / EUDIKOTYLEDONEN // Berberidaceae (Berberitze) 102 / Papaveraceae (Mohn) 104 / Ranunculaceae (Hahnenfuß) 106 / Crassulaceae (Dickblatt) 110 / Hamamelidaceae (Zaubernuss) 112 / Paeoniaceae (Pfingstrose) 114 / Saxifragaceae (Steinbrech) 116 / Euphorbiaceae ( Wolfsmilch) 118 / Salicaceae (Weide) 120 / Violaceae (Veilchen) 122 / Fabaceae (Hülsenfrüchtler) 124 / Moraceae (Maulbeere) 128 / Rosaceae (Rose) 130 / Begoniaceae (Begonie) 134 / Cucurbitaceae (Kürbis) 136 / Betulaceae (Birke) 138 / Fagaceae (Buche) 140 / Juglandaceae (Walnuss) 142 / Geraniaceae (Storchschnabel) 144 / Myrtaceae (Myrte) 146 / Onagraceae (Nachtkerze) 148 / Sapindaceae (Ahorn) 150 / Rutaceae (Zitruspflanze) 152 / Malvaceae (Malve) 154 / Cistaceae (Zistrose) 158 / Brassicaceae (Kreuzblütler) 160 / Amaranthaceae (Fuchsschwanz) 162 / Cactaceae (Kaktus) 164 / Caryophyllaceae (Nelke) 166 / Droseraceae (Sonnentau) 170 / Polygonaceae (Knöterich) 172 / Cornaceae (Hartriegel) 174 / Hydrangeaceae (Hortensie) 176 / Ericaceae (Heidekraut) 178 / Primulaceae (Primel) 180 / Theaceae (Teestrauch) 182 / Convolvulaceae (Winde) 184 / Solanaceae (Nachtschatten) 186 / Apocynaceae (Hundsgift) 188 / Gentianaceae (Enzian) 190 / Lamiaceae (Lippenblütler) 192 / Oleaceae (Olive) 196 / Scrophulariaceae (Braunwurz) 198 / Plantaginaceae (Wegerich) 200 / Boraginaceae (Borretsch) 202 / Asteraceae (Korbblütler) 204 / Campanulaceae (Glockenblume) 208 / Apiaceae (Doldenblütler) 210 / Araliaceae (Aralie) 212 / Adoxaceae (Schneeball) 214 / Caprifoliaceae (Geißblatt) 216 // Glossar der botanischen Begriffe 218 / Index 220 / Bibliografie und Bildnachweis 224
Details
VerfasserInnenangabe: Ross Bayton und Simon Maughan ; aus dem Englischen von Wiebke Krabbe
Jahr: 2018
Verlag: Bern, Haupt Verlag
Systematik: NN.F
ISBN: 978-3-258-08058-1
2. ISBN: 3-258-08058-5
Beschreibung: 1. Auflage, 224 Seiten : Illustrationen
Reihe: Haupt Natur
Beteiligte Personen: Krabbe, Wiebke [Übers.]
Originaltitel: Plant families (dt.)
Mediengruppe: Buch