X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 16
eBooks und Bücher
empirische Untersuchung zum Leseverhalten
VerfasserIn: Schröder, Andreas
Verfasserangabe: Andreas Schröder
Jahr: 2006
Verlag: Düsseldorf, VDM, Müller
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.B Schrö / College 1d - Literaturwissenschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
 
 
Das älteste Massenmedium, das Buch, hat vor mehr als 500 Jahren - bedingt durch ein kostengünstiges Druckverfahren - seinen Siegeszug angetreten. Heutige Technologien ermöglichen das Lesen von Texten an Computer-Bildschirmen und Handheld-Displays - also ohne die Texte vorher (aus)drucken zu müssen. Steht das sogenannte eBook nun seinerseits in den Startlöchern, um auch seinen Siegeszug anzutreten, oder wird der Erfolg der elektronischen Texte ausbleiben? Kann das elektronische Buch als Konkurrent in einem intermediären Verdrängungswettbewerb das gedruckte Buch ablösen, oder ist es gänzlich chancenlos?
 
Der Autor vergleicht in einer empirischen Untersuchung das Leseverhalten in Bezug auf elektronische und gedruckte Bücher. Die Dokumentation dieser Untersuchung liefert Antworten auf die gestellten und weitergehende Fragen. Ein umfassender Theorieteil zum Lese- und Mediennutzungsverhalten sowie ein detaillierter Vergleich beider Medien ergänzen die Untersuchungsergebnisse. Am Ende werden Hypothesen zur Gegenwart und Zukunft der eBooks entwickelt, die für jeden Buch- und eBook-Leser aber auch für Verleger und Autoren von Interesse sein dürften. (Verlagstext)
 
Details
VerfasserIn: Schröder, Andreas
VerfasserInnenangabe: Andreas Schröder
Jahr: 2006
Verlag: Düsseldorf, VDM, Müller
Systematik: PL.B
ISBN: 3-86550-849-9
2. ISBN: 3-86550-849-9
Beschreibung: 124 S. : graph. Darst.
Fußnote: Literaturverz. S. 102 - 104
Mediengruppe: Buch