X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 16
Lesen im Medienzeitalter
biographische und historische Aspekte literarischer Sozialisation
VerfasserIn: Rosebrock, Cornelia
Verfasserangabe: Cornelia Rosebrock (Hrsg.)
Jahr: 1995
Verlag: Weinheim ; München, Juventa-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.B Rose / College 1x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT:
Das historisch rasche Einnisten der elektronischen Medien in Alltag, Familie und Schule hat die pessimistischen Prognosen zur Zukunft des Lesens mittlerweile zum kulturkritischen Allgemeinplatz werden lassen. Andererseits hat die quantitative Verbreitung des Lesens keineswegs abgenommen. Buch und Zeitung stehen mit der Umwälzung der gesellschaftlichen Gebrauchsformen des Bildes plötzlich im Zentrum des Interesses. Verändert sich die Lesekultur selbst mit den neuen Medien? Welche Funktionen hat eine entwickelte Lesefähigkeit und -praxis in der Lebenswelt des einzelnen, welche hat die Lesekultur generell für die Gesellschaft. / Die Beträge dieses Bandes arbeiten heraus, dass Lesen im umfassenden Sinn eine Schlüsselkompetenz für die Orientierung in der Medienlandschaft und den mündigen Umgang mit einzelnen Medien darstellt. Doch Leserin und Leser wird man nicht naturwüchsig. Habituelles Lesen wird in einem komplexen Prozeß ausgebildet. Dieser Prozeß kann scheitern, aber es sind auch Bedingungen seines Gelingens zu benennen, und er kann gezielt unterstützt und gefördert werden. / /
 
AUS DEM INHALT:
Inhalt / / Cornelia Rosebrock / Literarische Sozialisation im Medienzeitalter / Ein Systematisierungsversuch zur Einleitung 9 / / Malte Dahrendorf / Lesesozialisation und Kinder- und Jugendliteratur 31 / / Petra Wieler / Vorlesegespräche mit Kindern im Vorschulalter / Beobachtungen zur Bilderbuch-Rezeption mit Vierjährigen in der Familie 45 / / Michael Charlton / Zum Umgang kleiner Kinder mit Medien 65 / / Kaspar H. Spinner / Die Entwicklung literarischer Kompetenz beim Kind 81 / / Werner Graf / Fiktionales Lesen und Lebensgeschichte / Lektürebiographien der Fernsehgeneration 97 / / Beate Ziegenhagen / öffentliche Bibliotheken und Schulbibliotheken - ohne Einfluß auf die Mediensozialisation von Kindern und Jugendlichen? 127 / / Erich Schön / "Lesekultur" - Einige historische Klärungen A.... 137 / / Norbert Groeben - Ursula Christmann / Lesen und Schreiben von Informationstexten Textverständlichkeit als kulturelle Kompetenz / / Cornelia Rosebrock / Phantasie und Schullektüre / Anmerkungen zu einem schwierigen Verhältnis 195 / / Gerhard Haas / Lesen für die Schule, gegen die Schule, in der Schule: Spannende Verhältnisse 211 / / Literatur 229 / Die Autorinnen und Autoren 254 /
 
Details
VerfasserIn: Rosebrock, Cornelia
VerfasserInnenangabe: Cornelia Rosebrock (Hrsg.)
Jahr: 1995
Verlag: Weinheim ; München, Juventa-Verl.
Systematik: PL.B, PL.WK
ISBN: 3-7799-1027-6
Beschreibung: 256 S.
Mediengruppe: Buch