X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 58
Das verschwundene Lexikon
VerfasserIn: Zöller, Elisabeth
Verfasserangabe: Elisabeth Zöller
Jahr: 2005
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 06., Gumpendorferstr. 59-61 Standorte: JE.D Zöller Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die quirligen Schwestern Maxe und Mia verbringen die Sommerferien bei ihrer Oma Moll in deren Hotel. Im Durcheinander des Hotelumbaus verschwindet aus der Bibliothek ein kostbarer Lexikonband. Kurz entschlossen gründen Maxe und Mia mit dem pfiffigen Nachbarsjungen Paule die "Hotelbande", um als Detektive den "Fall" aufzuklären. Seltsame Hotelbewohner geraten unter Verdacht und es wird noch richtig aufregend, bevor das Lexikon wieder auftaucht und eine Überraschung enthüllt ... E. Zöller ist bereits breit bekannt mit u.a. den Fortsetzungsgeschichten "Die 5 Nervensägen" oder "Wir 3 aus der Pappelstraße". Dieser harmlose und eher lustige Krimi, der schon eine gewisse Lesefertigkeit erfordert, aber nie über den kindlichen Erfahrungshorizont hinausgeht, unterhält kleine Leseratten ab 8 sicherlich prächtig. Eingestreut sind hier und da kecke, ausdrucksvolle Illustrationen der vielseitigen D. Henze. Bewährte Autorin, nette Geschichte im ansprechend aufgemachten Buch.
Details
VerfasserIn: Zöller, Elisabeth
VerfasserInnenangabe: Elisabeth Zöller
Jahr: 2005
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Systematik: JE.D, I-05/14
Interessenkreis: Krimi, Ab 8 Jahren., Antolin Klasse 4
ISBN: 3-596-85157-2
Beschreibung: Orig.-Ausg., 136 S. : Ill.
Mediengruppe: Buch