X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


94 von 1184
Amok
der Lauf der Männlichkeit
VerfasserIn: Lübbert, Monika
Verfasserangabe: Monika Lübbert
Jahr: 2002
Verlag: Frankfurt/Main, Verl. für Polizeiwissenschaft
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GR.R Lübb / College 3b - Recht, Journalismus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GR.R Lübb / College 3b - Recht, Journalismus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Anders als die gesellschaftspolitischen Analysen zum Amoklauf von G. Eisenbert liefert dies Buch zum einen die geschichtliche Folie des Amoklaufs, beschreibt seine Entstehung im malaiischen Kulturkreis, seine historische Entwicklung weltweit und vor allem im 20. Jahrhundert. Zum anderen versucht die Autorin anhand eigener inhaltsanalytischer Untersuchungen von Zeitungsberichten über Amokläufe aus den Jahren zwischen 1994 und 2000 die verschiedenen Konflikt- und Ursachenformen des Phänomens aufzuzeigen.
dfdfdfdf
 
 
 
Littleton, Bad Reichenhall, Erfurt. Drei Städte, ein Schicksal. Uns allen bekannte Probleme, wie Konflikte in der Schule oder Streit mit den Eltern, führten hier zu unvorstellbarem Ausmaß von Gewalt. Die Täter vernichteten alles, was sich ihnen in den Weg stellte, am Ende sogar sich selbst. Im Allgemeinen und besonders in den Medien wird schnell von Amok gesprochen, doch was versteht man unter diesem Begriff und was sind die Motive für eine derartige Tat? Dieses Buch beschreibt die Herkunft des Begriffs, die Entstehung und die geschichtliche Entwicklung des Amoklaufs und stellt die bisher erforschten Studien über Amokläufe aus dem 20. Jahrhundert vor. Anhand einer eigenen inhaltsanalytischen Untersuchung von 118 sogenannten Amokläufen versucht die Autorin verschiedene Konflikttypen aufzuzeigen und aus kriminologischer Sicht die Beweggründe für dieses Phänomen zu erklären.
 
Details
VerfasserIn: Lübbert, Monika
VerfasserInnenangabe: Monika Lübbert
Jahr: 2002
Verlag: Frankfurt/Main, Verl. für Polizeiwissenschaft
Systematik: GR.R
ISBN: 3-935979-06-1
Beschreibung: 100 S. : graph. Darst.
Schlagwörter: Amok, Geschichte, Kränkung, Männlichkeit, Ursache, Berichterstattung, Deutschland, Geschichte 1994-2000, Qualitative Inhaltsanalyse, Zeitung, Geschichtsphilosophie, Vergangenheit, Mann, Männerbild, Männerforschung, Deutsche, Deutschland <Bundesrepublik> *1949-1990, Deutschland <DDR>, Deutschland (DDR), Deutschland <DDR> * 1949-1990, Amoklauf, Androphonomanie, Landesgeschichte, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Zeitgeschichte, Das Männliche, Ursachen, BRD <1990->, Deutsche Länder, Deutsches Reich, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, Heiliges römisches Reich deutscher Nation, Römisch-Deutsches Reich, Sacrum Romanum Imperium, Geistesgeschichte, Vor- und Frühgeschichte, Schadensursache, Deutsches Sprachgebiet, Sportberichterstattung
Mediengruppe: Buch