X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


22 von 35
Stefan Zweig und Wien
Verfasserangabe: Text von Catherine Sauvat. Fotos von Hélène Moulonguet. Übers. von Sylvia Strasser
Jahr: 2000
Verlag: Hildesheim, Gerstenberg
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: EH.W Ste / College 2c - Wien, Österreich Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Wien, die Kulturstadt im Herzen von Europa, war die Heimat Stefan Zweigs. Vierzig Jahre lebte der Schriftsteller hier, bis er vor der Barbarei der Nazis floh. Er stand in engem Kontakt mit anderen berühmten Persönlichkeiten, die das 20 Jahrhundert prägen sollten. In den Cafehäusern traf Zweig seien Schriftstellerfreunde Schnitzler, Hofmannsthal und Rilke. Seine Dramen wurden in den Theatern der Stadt inszeniert. In der Oper hörte er die Musik von Gustav Mahler und Johann Strauß. Von besonderer Bedeutung war für den feinsinnigen Autor aber die Freundschaft mit Sigmund Freud. Beeinflusst von den Theorien der des Psychoanalytikers, machte Zweig in seinen Novellen und Biografien sichtbar, wie seelische Vorgänge das Schicksal der Menschen lenken. / / / AUS DEM INHALT: / / Ein schwer fassliches Leben | 7 / In Wien | 37 / Schaubühne Wien | 57 / Von Geständnissen und Geheimnissen: wie man eine harte Muschel aufschließt | 89 / Die leise Straße der Wehmut | 113 / Lust, Eros und andere sexuelle Empfindungen | 127 / Abschied von Wien | 143 / / Kleiner Reiseführer | 154 / Register | 164 / Bibliografie | 166 / Bildnachweis | 167 / Danksagung | 167
Details
VerfasserInnenangabe: Text von Catherine Sauvat. Fotos von Hélène Moulonguet. Übers. von Sylvia Strasser
Jahr: 2000
Verlag: Hildesheim, Gerstenberg
Systematik: EH.W
ISBN: 3-8067-2876-3
2. ISBN: ISBN 3-8067-2873-
Beschreibung: 166 Seiten : überwiegend Illustrationen
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Stefan Zweig et Vienne (dt.)
Mediengruppe: Buch