X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


251 von 289
Karl der Große
der mächtigste Kaiser des Mittelalters
Verfasserangabe: Dietmar Pieper und Johannes Saltzwedel (Hg.). Kian Badrnejad ...
Jahr: 2013
Verlag: München, Dt. Verl.-Anst.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.H Karl der Große / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 02.02.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Karl der Große ist die Schlüsselfigur des frühen Mittelalters. Mit seinem Frankenreich etablierte der sagenumwobene Herrscher nach dem Ende der römischen Herrschaft die erste neue Großmacht im Westen. Der im Jahr 800 zum Kaiser Gekrönte setzte Maßstäbe für die christliche Zukunft des Kontinents - auch in der mitunter blutigen Abgrenzung gegen östliche Heiden, Byzanz und den Islam. Karls Regierungsstil, sein politisches Kalkül und seine Entscheidungen hatten enorme Wirkung auf das geistig-kulturelle Fundament des Abendlandes. Obwohl Karl sicher nicht der Ahnherr Europas war, zu dem er heute oft gemacht wird, ist das Erbe der karolingischen Epoche bis in unsere Gegenwart spürbar. 1200 Jahre nach seinem Tod im Jahr 814 geben SPIEGEL-Autoren und Historiker spannende Einblicke in das Leben Karls des Großen und die Zeit, in der er herrschte. (Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Dietmar Pieper und Johannes Saltzwedel (Hg.). Kian Badrnejad ...
Jahr: 2013
Verlag: München, Dt. Verl.-Anst.
Systematik: GE.H
ISBN: 978-3-421-04597-3
2. ISBN: 3-421-04597-6
Beschreibung: 1. Aufl., 283 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
Mediengruppe: Buch