Cover von Ich knall euch ab! wird in neuem Tab geöffnet

Ich knall euch ab!

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Rhue, Morton
Verfasser*innenangabe: Morton Rhue ; aus dem Amerikanischen von Werner Schmitz ; mit einem Nachwort von Klaus Hurrelmann
Jahr: 2017
Verlag: Ravensburg, Ravensburger Buchverlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR.JZ Rhue / College 1j - 4teens - Romane für junge LeserInnen Status: Entliehen Frist: 10.08.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: DR.JZ Rhue Status: Entliehen Frist: 08.08.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: DR.JZ Rhue / Jugend Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 138 Standorte: DR.JZ Rhue Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Zwei 14-Jährige stürmen schwer bewaffnet die Turnhalle einer amerikanischen Highschool, in der ein Abschlussball stattfindet. Die Ausgänge wurden mit Rohrbomben vermint. Schüler und Lehrer werden gefesselt, gedemütigt und gequält. Eine Lehrerin wird schwer verletzt und einem Footballspieler werden die Knie zerschossen, bevor die Selbstbefreiung gelingt. Ein Geiselnehmer tötet sich selbst, der zweite wird ins Koma geprügelt. Anhand von Befragungen, Abschiedsbriefen und Polizeidokumenten recherchiert der Autor den fiktiven Fall. Die Biografie der Täter enthüllt sich als Kette tagtäglicher Demütigungen. Wegen Leibesfülle oder fehlender Markensachen wurden sie insbesondere vom Footballteam drangsaliert. Rhue rekonstruiert unkommentiert, aber überzeugend, die von der Schulleitung geduldeten Ungerechtigkeiten und damit mögliche Ursachen für Ohnmacht und Hass. Fast lapidar wird ein Gewalt-Prozess aufgezeigt, der für Schüler größten Wiedererkennungswert besitzen dürfte. Hochbrisant, diskussionsgeeignet und unbedingt empfohlen.
Thema: Gewalt

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Rhue, Morton
Verfasser*innenangabe: Morton Rhue ; aus dem Amerikanischen von Werner Schmitz ; mit einem Nachwort von Klaus Hurrelmann
Jahr: 2017
Verlag: Ravensburg, Ravensburger Buchverlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PN.UES, DR.JZ
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-473-58172-6
2. ISBN: 3-473-58172-0
Beschreibung: Nachauflage, 159 Seiten
Schlagwörter: Gewalttätigkeit, High school, Jugendbuch, Schüler, USA, Amok, Ausgrenzung, Gewalt, Mitschüler, Rache, Schule, Amerika (USA), EEUU (Abkürzung), Estados Unidos de America, Etats Unis, Etats-Unis, Meiguo, Nordamerika <USA>, Schuljugend, US (Abkürzung), United States, United States of America, Vereinigte Staaten, Vereinigte Staaten von Nordamerika, Amoklauf, Androphonomanie, Exklusion <Soziologie>, Gewaltanwendung, Klassenkamerad, Schulart, Schulen, Schulform, Schulsystem, Schulwesen, Soziale Ausgrenzung, Soziale Exklusion
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Schmitz, Werner ; Hurrelmann, Klaus
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Give a boy a gun
Mediengruppe: Buch