X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 11
Der Spektralapparat Kirchhoffs und Bunsens
VerfasserIn: Hennig, Jochen
Verfasserangabe: Jochen Hennig. Deutsches Museum
Jahr: 2003
Verlag: Berlin [u.a.], Verl. für Geschichte der Naturwissenschaft und der Technik
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.C Henn / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ein Holzgehäuse mit zwei Fernrohren, die auf ein drehbares Prisma gerichtet sind: unscheinbar und improvisiert wirkt der Spektralapparat, mit dem Gustav Kirchhoff und Robert Bunsen um 1860 ihre spektakulären Experimente mit weit reichenden Ergebnissen durchführten. Sie entdeckten damit die Elemente Cäsium und Rubidium, begründeten eine neue chemische Analysemethode und fanden heraus, dass einzig aus dem Licht der Sonne und Sterne auf deren jeweilige chemische Zusammensetzung geschlossen werden kann. Mit diesen Entdeckungen beeinflussten sie die weitere Entwicklung von Astronomie und Chemie. In diesem Buch werden der Spektralapparat und die mit ihm durchgeführten Experimente in ihrem historischen Zusammenhang vorgestellt und so gleichsam naturwissenschaftlich wie historisch interessierte Leser angesprochen
Details
VerfasserIn: Hennig, Jochen
VerfasserInnenangabe: Jochen Hennig. Deutsches Museum
Jahr: 2003
Verlag: Berlin [u.a.], Verl. für Geschichte der Naturwissenschaft und der Technik
Systematik: NN.C
ISBN: 3-928186-66-3
Beschreibung: 45 S. : Ill.
Mediengruppe: Buch