X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 77
Wenn Schüler mit geistiger Behinderung verhaltensauffällig sind
Konzepte und Praxisimpulse für Regel- und Förderschulen : mit 25 Abbildungen und 47 Tabellen : mit Filmbeispielen, Arbeitsblättern und Materialien auf DVD
Verfasserangabe: Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (Hrsg.) ; Redaktion: Thomas Miller, Klaus Gößl (ISB)
Jahr: 2017
Verlag: München ; Basel, Ernst Reinhardt Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LG Wenn / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Wenn SchülerInnen mit geistiger Behinderung verhaltensauffällig sind bzw. psychische Störungen haben, stehen deren Lehrkräfte an Regel und Förderschulen vor einer doppelten Herausforderung. Dieses Buch beschreibt Lösungsansätze für typische Situationen im Schulalltag mit solchen SchülerInnen. Die Autoren stellen konkrete Methoden vor, liefern wichtige Impulse für die Gestaltung von Schule und Unterricht und gehen auf Unterstützungsmöglichkeiten im Umfeld der Schule ein. Die 2. Auflage wurde aktualisiert und um neue Praxismaterialien ergänzt. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / Vorwort 11 / / 1 Einleitung 13 / / 2 Geistig behindert und psychisch krank? 19 / 2.1 Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung / zwischen Pädagogik und Psychiatrie 19 / 2.2 Diagnostik 23 / 2.2.1 Psychiatrische Befunderhebung 23 / 2.2.2 Schulische Unterstützungsmöglichkeiten 28 / 2.3 Therapeutische Ansätze.31 / 2.3.1 Medikamentöse Behandlung 32 / 2.3.2 Verhaltenstherapeutische Ansätze 37 / 2.3.3 Tiefenpsychologische Verfahren 44 / 2.3.4 Körperorientierte Verfahren 44 / 2.3.5 Systemische Ansätze 45 / 2.4 Zusammenfassung 46 / / 3 Verhaltensauffälligkeiten und psychische / Störungen - Erscheinungsformen sowie / Perspektiven für Unterricht und Schule 48 / 3.1 Verhaltensauffälligkeiten 49 / 3.2 Psychische Störungen 70 / / 4 Pädagogische und lebensweltbezogene Ansätze 107 / 4.1 Positive Verhaltensunterstützung (PBS) 107 / 4.1.1 Grundlagen und theoretischer Hintergrund 107 / 4.1.2 Praktische Umsetzung des Konzepts in Handlungsschritten 109 / 4.1.3 Evaluation und Abschluss 116 / / / 4.2 Treatment and Education of Autistic and related / Communication handicapped Children (TEACCH) 117 / 4.2.1 Grundlagen und theoretischer Hintergrund 117 / 4.2.2 Strukturierung und Visualisierung als grundlegende / Aspekte des TEACCH-Ansatzes 120 / 4.2.3 Praktische Umsetzung der Strukturierungshilfen 121 / 4.3 Entwicklungstherapie - Entwicklungspädagogik(ETEP) 128 / 4.3.1 Grundlagen und theoretischer Hintergrund 128 / 4.3.2 Praktische Umsetzung des Konzepts in Handlungsschritten. 132 / 4.4 Zusammenfassung 140 / / 5 Gestaltung von Schule und Unterricht 142 / 5.1 Grundhaltungen gegenüber Schülern mit / auffälligem Verhalten 142 / 5.2 Systematische Verhaltensbeobachtung als Grundlage / einer Förderplanung 148 / 5.2.1 Formen der Beobachtung und Dokumentation / von Verhaltensweisen 148 / 5.2.2 Videogestützte Fallarbeit 152 / 5.3 Handlungsansätze im Klassenunterricht 153 / 5.3.1 Einsatz von Sprache und Körpersprache 153 / 5.3.2 Kontrolliert eskalierende Beharrlichkeit (KEB) 156 / 5.3.3 Interventionsstrategien nach Bergsson158 / 5.3.4 Strukturierung als basales Element im Schulalltag 165 / 5.3.5 Arbeiten mit Regeln und Verhaltenszielen 177 / 5.3.6 Umgang mit Gefühlen ¿emotionale Kompetenzentwickeln 185 / 5.3.7 Unterstützte Kommunikation188 / 5.4 Handlungsebene Schulgemeinschaft 192 / 5.4.1 Impulse für eine Halt gebende Schulstruktur 193 / 5.4.2 Besondere Unterrichtskonzepte197 / 5.4.3 Konzepte zur Krisenintervention 201 / 5.4.4 Förderung der Sozialkompetenz 209 / 5.5 Zusammenfassung 213 / / / 6 Unterstützungsstrukturen und / institutionelle Angebote 215 / 6.1 Angebote der M edizin 216 / 6.1.1 Kinder- und Jugendpsychiatrie 217 / 6.1.2 Sozialpädiatrische Zentren 224 / 6.2 Unterstützungsmöglichkeiten im Schulsystem 228 / 6.2.1 Schulleitung 229 / 6.2.2 Kollegium 230 / 6.2.3 Erziehungskompetenz-Teams (¿E-/ES-Teams¿) 232 / 6.2.4 Staatliche Schulberatung 233 / 6.2.5 Mobile Sonderpädagogische Dienste (M SD ) 238 / 6.2.6 Supervision 239 / 6.3 Weitere Angebote im Sozialwesen 241 / 6.3.1 Heilpädagogische Tagesstätte (H P T ) 242 / 6.3.2 Schulbegleiter 243 / 6.3.3 Familienentlastender Dienst (FED ) 244 / 6.3.4 Selbsthilfegruppen, Vereine und Verbände 245 / 6.3.5 Erziehungsberatungsstellen 247 / 6.3.6 Jugendamt/Amt für Jugend und Familie 248 / 6.4 Zusammenfassung 250 / / 7 Falldarstellungen 255 / 7.1 Charlotte - Beispiel für eine psychische Störung / und Grenzen der Psychiatrie 255 / 7.1.1 Intention der Falldarstellung 255 / 7.1.2 Ausgangssituation 256 / 7.1.3 Steckbrief. 256 / 7.1.4 Medizinische Befunde 257 / 7.1.5 Instrument der Beobachtung 258 / 7.1.6 Lösungsansätze 259 / 7.2 Seva - Beispiel für Verhaltensauffälligkeit und / erzieherisch wirksame Maßnahmen 261 / 7.2.1 Intention der Falldarstellung 261 / / / 7.2.2 Ausgangssituation 261 / 7.2.3 Steckbrief 262 / 7.2.4 Medizinische Befunde 263 / 7.2.5 Instrument der Beobachtung 263 / 7.2.6 Lösungsansätze 264 / 7.3. Anton: Arbeit mit dem ELDiB in der Elternberatung 265 / 7.3.1 Intention der Falldarstellung 265 / 7.3.2 Ausgangssituation 266 / 7.3.3 Steckbrief 267 / 7.3.4 Medizinische Befunde 268 / 7.3.5 Instrument der Beobachtung 268 / 7.3.6 Lösungsansätze.269 / 7.4 Daniel: Ableitung von Förderzielen und -maßnahmen / durch gezielte Beobachtung 270 / 7.4.1 Intention der Falldarstellung 270 / 7.4.2 Ausgangssituation 271 / 7.4.3 Steckbrief271 / 7.4.4 Medizinische Befunde272 / 7.4.5 Instrument der Beobachtung 273 / 7.4.6 Lösungsansätze 273 / / Literatur 279 / / Bildnachweis 284 / / Sachregister 285
Details
VerfasserInnenangabe: Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (Hrsg.) ; Redaktion: Thomas Miller, Klaus Gößl (ISB)
Jahr: 2017
Verlag: München ; Basel, Ernst Reinhardt Verlag
Systematik: PN.LG
ISBN: 3-497-02678-6
2. ISBN: 978-3-497-02678-4
Beschreibung: 2., aktualisierte Auflage, 288 Seiten : Illustrationen + 1 DVD-ROM
Schlagwörter: Behinderter, Verhaltensgestörtenpädagogik, Geistig Behinderter, Schule, Sonderschule, Unterricht, Verhaltensstörung, Behinderung, Abweichendes Verhalten, Didaktik, Erziehung, Geistig behinderte Frau, Geistige Behinderung, Lernbehinderter, Oppositionelle Störung, Psychisch Kranker, Verhaltensgestörter, Behinderte, Versehrter, Antisoziale Störung, Auffälliges Verhalten, Conduct disorder, Geistig Behinderte, Geistig Retardierter, Geistig retardierter Erwachsener, Geistigbehinderter, Psychisch Behinderter, Schulart, Schulen, Schulform, Schulsystem, Schulunterricht, Schulwesen, Schwererziehbarkeit, Unterricht / Didaktik, Unterrichtsgestaltung, Verhaltensauffälligkeit, Entwicklungstherapie, Astronomieunterricht, Berufsbildende Schule, Bildungseinrichtung, Biologieunterricht, Chemieunterricht, Englischunterricht, Ethikunterricht, Französischunterricht, Geografieunterricht, Geschichtsunterricht, Grundschulunterricht, Landwirtschaftlicher Unterricht, Mathematikunterricht, Musikerziehung, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Physikunterricht, Psychische Störung, Psychologieunterricht, Sehbehindertenschule, Sportunterricht, Weiterführende Schule
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seiten 279-283. - "Die DVD bietet zahlreiche praktische Arbeitsblätter und Konzeptideen für Lehrkräfte. Vier Filmbeispiele von Schülerinnen und Schülern mit Verhaltensauffälligkeiten ermöglichen einen anschaulichen Einblick in die Unterrichtsrealität und zeigen passende pädagogische Handlungsansätze" - Bucheinband-Rückseite. - Windows-kompatibler PC ab Betriebssystem Windows XP; Filmsequenzen auch über DVD-Player abspielbar
Mediengruppe: Buch