X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 783
Fernsehen
Verfasserangabe: von Herbert Heinzelmann. Ill. von Joachim Knappe und Manfred Kostka
Jahr: 2005
Verlag: Nürnberg, Tessloff-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: JT.T Hein Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Fernsehen, nach wie vor ein dominierendes Medium im Alltag von Kindern und Jugendlichen, kommt im Jugendsachbuch arg stiefmütterlich weg: nur "u.a." etwa im Band "Medien & Kommunikation" (BA 5/00) oder in M. Schmids "Medienbuch" (BA 12/96). Der "Was-ist-was"-Band des Medienpädagogen Heinzelmann steht auf 2 Säulen: zum einen die Geschichte der Television, zum anderen die Fernsehtechnik, inkl. Aufnahmetechniken. Medienkritische Töne klingen nur gelegentlich und dann auch nur verhalten an. Jedes Kapitel behandelt schlaglichtartig die relevanten Essentials (z.B. Was ist eine Braunsche Röhre? Was ist eine Talkshow?"); die entsprechenden Fachbegriffe (z.B. Prime Time, Merchandising, Teleprompter) sind jeweils vor Ort in Fettdruck erläutert. Die Geschichte des Fernsehens wird sehr eingehend illustriert; selbst dem TV der DDR ist ein Kapitel gewidmet. Die Produktionssphäre wird an den Beispielen TV-Serie und Tagesschau festgemacht. Mit einem Seitenblick auf das neue Berufsfeld Mediengestalter/-in. Register. Für private wie schulische Bedürfnisse gleichermaßen empfohlen.
Details
VerfasserInnenangabe: von Herbert Heinzelmann. Ill. von Joachim Knappe und Manfred Kostka
Jahr: 2005
Verlag: Nürnberg, Tessloff-Verl.
Systematik: JT.T
Interessenkreis: Ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-7886-0675-6
2. ISBN: 3-7886-0675-4
Beschreibung: 48 S. : überw. Ill.
Mediengruppe: Buch