X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


11 von 121
Die Kunst des Drehbuchlesens
VerfasserIn: Schütte, Oliver
Verfasserangabe: Oliver Schütte
Jahr: 2009
Verlag: Konstanz, UVK-Verl.-Ges.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KT.FR Schüt / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Mit der inzwischen vierten, überarbeiteten und aktualisierten Neuauflage seines Buches »Die Kunst des Drehbuchlesens« führt Oliver Schütte in die Analyse und Bewertung eines Drehbuchs ein. Er vermittelt Kenntnisse über die Figuren und die Struktur eines Films und macht das Rüstzeug der professionellen Stoffentwicklung für Redakteure, Dramaturgen, Lektoren, Produzenten und Drehbuchautoren verständlich. In anschaulichen und aktuellen Beispielen illustriert sein Buch die dramaturgischen Elemente eines Films. Es behandelt dreidimensionale Figuren, den Konflikt, das Thema, die Struktur und die Dramaturgie der einzelnen Szenen. Eine umfangreiche Frageliste ermöglicht die professionelle Beurteilung eines Drehbuchs. Mit ausführlichen Analysen ausschließlich deutschsprachiger Filme (u.a. »Keinohrhasen«, »Die Welle«, »Vier Minuten« und »Baader Meinhof Komplex«) zeigt Oliver Schütte, wie die professionelle Arbeit am Drehbuch nicht nur das große Kino in Hollywood zum Erfolg führen kann.
Details
VerfasserIn: Schütte, Oliver
VerfasserInnenangabe: Oliver Schütte
Jahr: 2009
Verlag: Konstanz, UVK-Verl.-Ges.
Systematik: KT.FR
ISBN: 978-3-86764-197-5
Beschreibung: 4., überarb. Aufl., 197 S.
Mediengruppe: Buch