X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 68
Das große Biogarten-Buch
Verfasserangabe: Andrea Heistinger ; Arche Noah ; unter Mitarbeit von Bernd Kajtna, Johannes Maurer, Magdalena und Herbert Wurth
Jahr: 2021
Verlag: Innsbruck, Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.OLP Heis / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
DAS PREISGEKRÖNTE STANDARDWERK ZUM THEMA BIOGARTEN von Andrea Heistinger und dem Verein Arche Noah!
 
Vom Anbau eigener Kartoffeln bis zur Ernte von Erdbeeren: dieser Ratgeber bietet ausführliche Grundlagen und aktuelles Wissen über den ökologischen Anbau von Gemüse, Obst, Kräutern, Blumen, Pilzen und Getreide für Einsteiger*innen, Fortgeschrittene und Profis.
Das Anlegen eines Nutzgartens, Aspekte der SELBSTVERSORGUNG, Düngung, Kompostierung, Bewässerung, das Gärtnern mit Kindern und vieles mehr werden praxisnah und fundiert beschrieben.
 
 
DEUTSCHER GARTENBUCHPREIS 2014
 
Das große Biogarten-Buch wurde in zwei Kategorien als bestes Gartenbuch ausgezeichnet!
- Platz 1 in der Kategorie Bester Ratgeber
Aus der Jurybegründung: Zehn Jahre nach ihrem ersten Gartenbuch gelingt es Andrea Heistinger zusammen mit weiteren Autorinnen und Autoren der mittlerweile weithin bekannten, im österreichischen Schiltern beheimateten Arche Noah, Gesellschaft für die Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt & ihre Entwicklung ein gewichtiges Grundlagenwerk zum Thema Biogarten vorzulegen.
 
- LESERPREIS der Fachzeitschrift Mein schöner Garten
Aus der Jurybegründung: Das große Biogarten-Buch von Andrea Heistinger/Arche Noah bietet ein wahres Füllhorn an praktischen Ratschlägen für den Obst- und Gemüseanbau. Es ist sehr klar und übersichtlich gegliedert und der Ampel-Farbcode zeigt auf einen Blick, welche Arten sich auch für Anfänger eignen.
 
 
BUCHPREIS DER DEUTSCHEN GARTENBAUGESELLSCHAFT 2014
 
Für besondere literarische Leistungen auf dem Gebiet des Gartenbaus und der Gartenkultur
 
Aus der Jurybegründung:
- Es ist nicht nur der umfangreiche, einführende Teil über die allgemeinen gärtnerischen Grundlagen, der sehr detailliert auf Bodenpflege, Düngung, die grundlegenden Arbeiten, sinnvolle Gartenausstattungen und vieles mehr informiert. Gleichermaßen ausführlich sind die Ausführungen über den Anbau der einzelnen Gemüse- und Obstarten und über den Anbau von Kräutern, Blumen und Pilzen.
 
-Die Kapitel bestechen auch durch die Vielfalt der beschriebenen Arten, unter ihnen zahlreiche, die kein Allgemeingut im Garten sind.
 
-Im Grunde ist das Buch ein Buch für den vielfältigen Nutzgarten, für die Selbstversorgung. Die Anbauhinweise sind so formuliert, dass auch der "Gartenneuling" gut damit zurechtkommt.
 
- Gartenporträts und Tipps von verschiedenen Biogärtnern lockern das Buch auf und zeigen auf ihre Weise, wie vielfältig "Bio-Gärtnern" sein kann.
 
 
Über den Autor
Andrea Heistinger schätzt das Land und das Unterwegssein. Seit dem Jahr 2000 ist sie als Freie Agrarwissenschaftlerin, Beraterin und Autorin tätig und begeistert mit ihren Büchern rund um biologisches Gärtnern, u.a. mit den Bestsellern "Handbuch Samengärtnerei" (2004), "Handbuch Bio-Gemüse" (2010), "Handbuch Bio-Balkongarten" (2012), "Das große Biogarten-Buch" (2013), "Kräuter richtig anbauen" (2016). Zu ihren neuesten Titeln gehören "Basilikum" aus der Reihe "Freude an der Vielfalt" (2018) und "Basiswissen Selbstversorgung aus Biogärten" (2018). www.andrea-heistinger.at
 
Arche Noah setzt sich seit über 20 Jahren für den Erhalt alter Kulturpflanzen und ihre Weiterentwicklung ein. Der Schaugarten in Schiltern bei Langenlois zeigt jährlich hunderte Sortenraritäten. www.arche-noah.at
 
Aus dem Inhalt:
Vorwort Beate Koller 8/ Vorwort und Dank der Autorin 9 / Über dieses Buch 12/ / Grundlagen/ Über die Selbstversorgung 15 •Was bedeutet Selbstversorgung? - Eine persönliche Einleitung 15 • Über vier Aspekte der Selbstversorgung 17 • Historische Beispiele der Selbstversorgung 21 • Klassische Anfängerfehler 23 • Wie die Ernte aus dem Garten Essgewohnheiten verändern kann 25 • Wie groß soll und kann ein Nutzgarten sein? 26 • Einteilung 26 • Wie viel Zeit braucht ein Garten? 27 • Gärten sind ertragreich 28 • Gärtnern ohne Garten 29/ / Kleines ABC der Anlage eines Nutzgartens 31 • Abgrenzung des Gartens 31 • Abgrenzung der Beete 31 • Abrechen und Ebnen der Beete 32 • Anbauplan 32 • Anlegen der Beete 32 • Anlegen eines Gemüsegartens 32 • Anlegen der Wege 33 • Boden 33 • Böden vorbereiten 33 • Rasen in einen Gemüsegarten umwandeln 35/ / Über den Boden 38 • Biologisch gärtnern heißt den Boden pflegen 40 • Die Bodenart 40 • Was bedeutet die Bodenart fürs Gärtnern? 41 • Der pH-Wert des Bodens 43 • Zusammensetzung des Bodens 43 • Helferlein im Boden - Regenwürmer und andere Bodentiere 44 • Was ist Humus? 46 • Ist mein Gartenboden fruchtbar? 47 • Mulchen ist Bodenpflege 48/ / Über das Düngen 49 • Wie viel Dünger brauchen Pflanzen? 50 • Den Boden hacken 51 • Kompost als Dünger 51 • Regenwurmkompost als Dünger 51 • Mist als Dünger 51 • Leguminosen und Stickstoff aus der Luft 52 • Pflanzen können Nährstoffe aktiv aus dem Boden lösen 53 • Was brauchen Pflanzen, um Nährstoffe aktivieren zu können? 53 • Düngen in geschlossenen Gefäßen 54/ / Über das Kompostieren 55 »Warum Kompost? 55 • Kompostieren, aber richtig 55 • Der richtige Kompostplatz 56 • Was kann verkompostiert werden? 57 • Kompostzusätze und Impfmaterial 59 • Das richtige „Aufsetzen" der Kompostmiete 60 • Der Rotteprozess - was im Haufen vor sich geht 61 • Das Ausbringen des Komposts 62 • Die Wurmkompostierung 63 • Selbstgefertigte Pflanzenjauchen 64 • Wie verwendet man Pflanzenjauchen? 65 • Andere Bio-Dünger 66/ / Gründüngung und Untersaaten 70 • Was die Gründüngung kann 70 • Eine kleine Anleitung 73 • Gründüngung im Sommer 73 • Blumen als Gründüngungspflanzen 73 • Bewährte Gründüngungen für den Hausgarten 74 • Untersaaten 76/ / Über das Gießen und das Wasser 78 • Verschiedene Bewässerungsmethoden 80 • Wasser sparen im Gemüsegarten 82 • Regenwasser sammeln 82 • Die wichtigsten Gießregeln 84/ / Über die Ausstattung 85 • Werkzeuge im Biogarten 85 • Ausstattung für die Vorkultur 90 • Die Pflege der Gartengeräte 92 • Über das richtige Jäten 92 • Das Frühbeet 93 • Ein Frühbeetkasten 94 • Ein Gewächshaus 94 • Mistbeet: Darfs ein bisserl wärmer sein? 96 • Tomatendächer 96 • Rankgerüste 96/ / Über gesunde Pflanzen - Krankheiten, Schädlinge und Unkräuter 100 • Fruchtfolge ist vorbeugender Pflanzenschutz 102 • Einige Grundregeln der Fruchtfolge 103 • Helferpflanzen im Garten 104 • Von Krankheiten 104 • Mischkultur/Kulturpflanzen und Helferpflanzen 106 • Von Wühlmäusen 108/ / Spielarten des biologischen Gärtnerns 110 • Die Wurzeln des biologischen Land- und Gartenbaus 110 • Biologisch-dynamischer Landbau 111 • Organisch-biologischer Landbau 112 • Permakultur 112 • Effektive Mikroorganismen 113/ / Grundlagen der Samengärtnerei 114 • Eine Pflanze vermehrt sich über Samen oder Ableger 114 • Von welcher Pflanze Saatgut nehmen? 116 • No Hybrids 117 • Platz da! 119 • Stütz mich 119 • Entweder - oder 119 • Selbst- und Fremdbefruchter 119 • Handbestäubung von Chilis 120 • Handbestäubung von Kürbis 121 • Wann die Samen reif sind 122 • Saatgut reinigen 122 • Saatgut trocknen 124 • Saatgut dreschen 124 • Die Keimfähigkeit 125 • Saatgut lagern 125 • Übersicht Selbst- und Fremdbefruchter 126/ / Kinder im Gemüsegarten 131 • Babyspielzeug aus dem Garten 131 • Den Gemüsegarten mit Kindern teilen 132 • Gärtnern mit Kindern 133 • Gemüsebeete für Kinder 133 • Beliebte Kinderpflanzen 134» Brauchen Kinder ein eigenes Kinderwerkzeug? 135 • Pflanzen für Schul- und Kindergärten 135 • Was Kindern sonst noch schmeckt 136 • Giftige Pflanzen, die in Kinder-Gärten nicht angebaut werden sollten 137 • Aus dem Arche Noah-Kinderprogramm 138/ / Über das Lagern von Obst und Gemüse 142 • Ernten und Einlagern 142 • Ein guter Erdkeller 142 • Einlagern von Erdäpfeln 143 • Ein gutes Winterquartier für Obst 143 • Ein gutes Winterquartier für Gemüse 144 • Alternativen zum Erdkeller 144 • Optimale Lagerbedingungen für Gemüse 145/ / Über das Konservieren von Obst und Gemüse 147 • Einkochen/Einwecken 148 • Fruchtmus 150 • Kompott 151 • Einlegen in Essig 151 «Trocknen und Dörren 151 • Marmelade 153 • Dampfentsaften 154 • Schnaps 156/ / Gartenporträts 162/ Gemüse 172/ Übers Gemüse 172 • Gemüse vorziehen 172 • Direktsaat 172 • Kleines 1 x 1 der Vorkultur 173 • Die Aussaat 173 • Das Pikieren 175 • Das Abhärten 176 • Kleines 1 x 1 der Direktsaat 176 • Kleines 1 x 1 des Auspflanzens von Jungpflanzen 176/ / Blattgemüse 178 Spinat 180 • Mangold/ Krautstiel 183 • Guter Heinrich 185 • Gartenmelde 186 • Neuseeländerspinat 188 • Eiskraut/Kristallkraut 190 • Ampfer 191 • Gartenkresse 194 • Winterkresse/Barbarakresse/ Barbarakraut196 • Brunnenkresse/Wasserkresse 197 • Asia-Salate 198 • Speisechrysantheme/ Salatchrysantheme/Kronen-Wucherblume 201 • Rukola/ Salatrauke/ Ölrauke 202 • Vogerlsalat/Feldsalat/ Nüsslisalat 204 • Algiersalat 206 • Malabarspinat/ lndischer Spinat 207 • Sommerportulak/ Gemüseportulak und Winterportulak 209/ / Blattsalate 210 • Salat: Kopfsalat, Krachsalat, Bindesalat, Pflücksalat, Spargelsalat 212 • Endivie: Escariol und Frisee 217 • Zichorien-Salate: Radicchio, Zuckerhut, Catalogna und Chicoree 219/ / Kohlgemüse 222 • Kohlrabi 224 • Kopfkohl, Weißkraut, Rotkraut und Wirsing 227 • Karfiol/Blumenkohl und Brokkoli 233 • Grünkohl, Palmkohl und Markstammkohl 236 • Chinakohl und Pak Choi 238 • Sprossenkohl/Rosenkohl 241/ / Wurzel-/Knollengemüse 242 • Herbstrübe, Wasserrübe und Mairübe, Broccoletto und Rübstiel 244 • Kohlrübe/ Steckrübe/Wruke 248 • Karotte/Möhre 250 • Pastinake 255 • Petersilie 257 • Sellerie/ Eppich 260 • Schwarzwurzel 263 • Haferwurzel 265 • Speiseklette/Große Klette 266 • Zuckerwurzel 267 • Kerbelrübe 268 • Rote Rübe/Rote Bete/ Rohnen 269 • Kren/Meerrettich 273 • Spargel 274 • Erdapfel/Kartoffel 280 • Topinambur/ Erdbirne 286 • Erdmandel 287 • Radieschen und Rettich 288 • Knollenfenchel/Gemüsefenchel 292/ / Hülsenfrüchte 296 • Gartenbohne: Stangenbohne, Buschbohne und Feuerbohne 298 • Spaghettibohne und Augenbohne 304 • Puffbohne/Ackerbohne/ Pferdebohne/Saubohne/Dicke Bohne/ Fave 305 • Erbse 307 • Kichererbse und Linse 310/ / Fruchtgemüse 312 • Kürbis 314 • Zucchini, Zucchetti 322 • Gurke 328 • Zuckermelone und Honigmelone 334 • Wassermelone 337 • Paradeiser / Tomate 342 • Paprika und Chili 354 • Melanzani/Aubergine/Eierfrucht 364 • Tomatillo 368 • Andenbeere/ Kapstachelbeere 370 • Artischocke und Kardone (Cardy) 373 • Okra 377/ / Lauchgemüse 378 • Küchenzwiebel/ Speisezwiebel 380 • Familienzwiebel/ Schalotte 385 • Etagenzwiebel/Luftzwiebel/ Johanniszwiebel 386 • Winterheckezwiebel/ Winterzwiebel 387 • Lauch/Porree 388 • Perlzwiebel 392 • Knoblauch 393/ / Obst 396/ Über das Obst 396 • Obst ist mehr als Apfel 397 • Einige Grundsätze zur Obstartenwahl für den Selbstversorgergarten 398 • Der Paradies-Obstgarten. Zur Auswahl der Obstarten im Verhältnis zueinander 398 • Welcher Obstbaum passt in meinen Garten? 400 • Obstbäume im Garten - vom Nutzen jenseits des Ertrags 403 • Ein Kleinklima für Obstbäume schaffen 403 • Die „Teile" eines Obstbaums 404 • Wie hoch soll mein Obstbaum werden? Die Unterlage 405 • Pflanzabstände bei Obstbäumen 406 • Einen Obstbaum einkaufen 406 • Qualitätskriterien für Obstbäume 407 • Obstbäume - warum bio? 407 • Einen Baum pflanzen 408 • Über das Düngen von Obstbäumen 409 • Gesunde Obstbäume 409 • Schorf 409 • Apfelwickler 409 • Monilia 410 • Blattläuse 410 • Obstbaumkrebs 411 • Mehltau 411 • Obstbäume für trockene, warme Lagen 411 • Obstbäume für feuchte Standorte 411 • Vom Wert des Wildobsts 412 • Obstbäume pflegen - Schnitt und Kronenformen 413/ / Kernobst 420 • Apfel 424 • Birne 438 • Quitte 444/ / Steinobst 448 Marille/ Aprikose 450 • Pfirsich und Nektarine 455 • Mandel 460• Zwetschke, Pflaume, Mirabelle, Ringlotte, Reneklode, Kriecheri und Kirschpflaume 461 • Kirsche und Weichsel/ Sauerkirsche 466/ / Beeren 472 • Der Beerenobstgarten 472• Erdbeere 476 • Brombeere 483 • Himbeere 486 • Wein 490 • Japanische Weinbeere/Rotblättrige Himbeere 498 • Ribisel/Johannisbeere, Jostabeere und Stachelbeere 499 • Kultur-Heidelbeere 505 • Maulbeere 507/ / Seltenes Obst und Wildobst 510 • Kiwi/ Chinesische Stachelbeere und Kiwai/ Mini-Kiwi/Japanische Honigbeere 512 • Goji/ Wolfsbeere/Bocksdorn 515 • Schisandra 517 • Sanddorn 518 • Kornelkirsche/DirndI 520 • Mispel/ Asperl 523 • Eberesche, Vogelbeere 526 • Speierling 527 • Apfelbeere/ Aronia 528/ / Nüsse und Feigen 530 • Walnuss 532• Maroni/Edelkastanie/Esskastanie 535 • Haselnuss 537 • Feige 539/ / Kräuter 544/ Über die Kräuter 544 • Anbau 544 • Kräutererde 545 • Kräuter düngen 545 • Kräuter mulchen 546 • Kräuter aussäen 546 • Stecklinge abnehmen 546 • Kräuter ernten 547 • Kräuter trocknen 547• Gießen im Winter 547 • Gewürz- und Küchenkräuter 548 • Teekräuter 560/ / Blumen 568/ Über die Blumen 574 • Schnittblumen aus dem Garten 574 • Ein Schnittblumenbeet anlegen 575 • Ein Staudenbeet anlegen und bepflanzen 575 • Stauden und ihre Lebensbereiche 576 • Einige Tipps fürs Besorgen der Pflanzen 577 • Einige empfehlenswerte Schnittstauden 578 • Wann sind Schnittblumen schnittreif? 581• Zweijährige Sommerblumen 581 • Einjährige Sommerblumen 582 • Blumenzwiebeln 584 • Einen Blumenstrauß binden 585 • Blumen für duftende Sträuße 585/ / Pilze 586/ Über die Pilze 588 • Pilze aus dem Garten 588 • Wo Pilze gerne wachsen 588• Die Größe und Grundausstattung eines Pilzgartens 589 • Wie Pilze leben 589 • Das Züchten von Pilzen - ein kurzer Überblick 590 • Stroh und Holz, die Nährmedien der Pilze 590 • Pilze auf Baumstämmen 591 • Wie der Pilz ins Holz kommt - das „Impfen“ 592 • Die Entwicklungsschritte des Pilzgartens 592• Die Arbeitsschritte im Pilzgarten im Jahresverlauf 594 • Wie man die Pilze vor Schnecken schützt 594 • Die einzelnen Pilzarten 595/ / Getreide 600/ Über das Getreide 602 • Die Aussaat 603 • Die einzelnen Getreide 603 Pflege 604 • Ernte 604 • Das Dreschen und Reinigen 605 • Umbrechen der Getreidestoppel 605 • Getreide in der Fruchtfolge 605 • Mischkulturen 606 • Andere Ackerkulturen im Hausgarten 608/ / Sortentableaus / Blattgemüse 178 • Blattsalate 210 • Kohlgemüse 222 • Wurzel-/Knollengemüse 242/278 • Hülsenfrüchte 296 • Zucchini und Kürbis 312 • Gurke und Gurkenverwandte 326 • Tomaten 340 • Paprika und Chili 352 • Melanzani und andere Wärmeliebende 362 • Lauchgemüse 378 • Kernobst - Apfel 420/422• Kernobst - Birne und Quitte 436 • Steinobst 448 • Beeren - Erdbeere und Weintraube 474 • Beeren - Himbeeren/ Brombeeren/Johannisbeeren und andere 496 • Wildobst 510 • Nüsse und Feigen 530 • Gewürz- und Küchenkräuter 548/550 • Teekräuter 560 •Gründüngungspflanzen 566 • Stauden (mehrjährige Schnittblumen) 568 • Ein- und zweijährige Schnittblumen 570 • Essbare Blumen 572 • Pilze 586 • Getreide 600/ / Serviceteil 612/ Über die Herausgeber 612 • Weiters haben am Buch mitgewirkt 612 • Quellen und Literatur 613 • Weitere Gartenbücher, die wir empfehlen 613 • Biologisches Saatgut und Pflanzen 614 • Werkzeug und Utensilien 615 • Hochbeete 615 • Biologische Dünger und Pflanzenstärkungsmittel 615 • Register 616
Details
VerfasserInnenangabe: Andrea Heistinger ; Arche Noah ; unter Mitarbeit von Bernd Kajtna, Johannes Maurer, Magdalena und Herbert Wurth
Jahr: 2021
Verlag: Innsbruck, Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H
Systematik: NN.OLP
ISBN: 978-3-7066-2516-6
2. ISBN: 3-7066-2516-4
Beschreibung: 10. Auflage, 624 Seiten : Illustrationen
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch