X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 160
Es klebt Blut an euren Händen
die geheimen Machenschaften der Öl-Multis
Verfasserangabe: F. William Engdahl
Jahr: 2012
Verlag: München, FinanzBuch-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 138 Standorte: GW.SR Engd Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
Der gnadenlose Kampf ums schwarze Gold. Alles dreht sich ums Öl – damals, heute und erst recht morgen und übermorgen. Je knapper der Rohstoff, umso erbarmungs- und skrupelloser tobt der Kampf darum. Wer Öl besitzt, dem gehört die Welt – und umgekehrt. Waren im Ersten und Zweiten Weltkrieg lediglich die Versorgungswege kriegsentscheidend, wird spätestens seit den Golfkriegen um den Zugang zu den Ölquellen selbst, den Nachschub an sich, reichlich Blut vergossen. Daran hat sich nichts geändert und wird sich nichts ändern. Im Gegenteil – so die Feststellung von William Engdahl. In seinem aktuellen Buch geht er zu den Ursprüngen der einseitigen und elementaren Abhängigkeit der westlichen Welt vom Öl als Energieträger Nr. 1 zurück. Diese wurde bereits im 18. Jahrhundert gelegt mit der aufkommenden Automobilindustrie in Detroit. Heute verschärfen die aufstrebenden Schwellenländer, die neuen »Big Player« wie China oder Brasilien, die Konkurrenz. Sie behaupten massiv und kompromisslos ihre Ansprüche und stecken ihre Einflusssphären mit allen Mitteln ab – nicht zuletzt militärischen. Mit diesen knallharten Fakten konfrontiert uns Engdahl in diesem Buch – zu Recht. Denn alle anderen Vorstellungen und Hoffnungen – zum Beispiel auf alternative Energien als Ersatz – sind nichts als eine Illusion.
 
/ AUS DEM INHALT: / / / Einführung 11
Von Gewürzkriegen zu Olkriegen 11
Olkriege und Ölpolitik 13
1. Ein katastrophaler Fehler wird wiederholt 19
1.1 Schmerzhafte Lektionen 19
1.2 Eine kurze Ubersicht 21
1.3 Ein geheimer Krieg um die Bagdadbahn 24
1.4 Mesopotamien, Beute für das Empire 25
1.5 Ein kleiner Krieg für reiche Beute 27
1.6 Den Irak mit List an sich reißen 31
1.7 Zweiter Weltkrieg: Ein katastrophaler
Fehler wird wiederholt 34
1.8 Der Wehrmacht geht das Benzin aus 39
2. Eine globale Machtverschiebung 4 3
2.1 Ein neuer Öl-Imperialismus 43
2.2 Zuerst werden die Straßenbahnen stillgelegt 45
2.3 ... dann sind die Züge an der Reihe 47
3. Stille Waffen für leise Kriege 51
3.1 Die neuen Könige des Öls 51
3.2 Ein folgenschweres Projekt der Harvard University 53
3.3 Die Ölpreise hoch halten 56
3.4 Big Oil fördert "M. King" 58
3.5 Hubberts malthusianisches Energiemodell 64
3.6 Big Oil benutzt Hubbert 67
3.7 Sieben mächtige Schwestern 68
54. Ein dramatischer Schock 7 3
4.1 Die US-Wirtschaft im Niedergang 73
4.2 Ein Paradigmenwechsel wird vorbereitet 75
4.3 Ein Elitetreffen in Schweden 76
4.4 Ein niederländisches Hotel und finstere
Absichten der Atlantiker 80
4.5 Kissingers Olschock 82
4.6 Deutschland: Zielscheibe, kein Verbündeter 85
4.7 Ein beinahe perfektes Verbrechen 87
4.8 Eine "fatale Entscheidung" 90
4.9 Hubberts Tag an der Sonne 95
5. Eine malthusianische Energiestrategie 97
5.1 Rockefellers Paradigmenwechsel 97
5.2 Das neue Paradigma schaffen 98
5.3 "Grenzen des Wachstums" 100
5.4 Der wirkliche Feind: die Menschheit 104
5.5 Paradigmenwechsel mit der Hilfe von NGOs 108
5.6 Ein mysteriöser kanadischer Insider 112
5.7 "Stille Waffen für leise Kriege" 113
6. Geisel der Chase Manhattan 117
6.1 Eine Ölschwemme wird versteckt 117
6.2 Wenn der Öl-Hebel abhandenkommt 118
6.3 Eine trilaterale Initiative 121
6.4 Eine berechenbare Energiestrategie 123
6.5 Rockefeller verliert einen alten Kumpel...
und benutzt ihn anschließend 126
7. Stellvertreterkriege um Ol 133
7.1 Ein äußerst blutiger OPEC-Ölkrieg 133
7.2 Saddam, Kissinger und die BNL 139
7.3 CIA-Verbindungen zu Saddam Hussein 141
7.4 Doppeltes Spiel 143
7.5 Oktober-Überraschungen 145
7.6 Washingtons "umgekehrter" Olschock 149
7.7 Die Sowjets in die Knie zwingen 152
8. Die Herrschaft über das gesamte Ol, überall 157
8.1 Saddam wird - wieder einmal - in die Falle gelockt 157
8.2 Kuwait wird ins Boot geholt 159
8.3 Aprils verhängnisvolle Plauderei mit Saddam 162
9. Der Griff nach den sowjetischen Ölressourcen 171
9.1 Die Kontrolle über das Öl, überall 171
9.2 Washington nimmt Russland ins Visier 172
9.3 Der Griff nach dem Ölschatz 175
9.4 Tschetschenische Ölkriege 178
9.5 Washingtons Stellvertreterkriege 181
9.6 1994 - ein Wendepunkt 185
10. Eine neue russische Revolution 187
10.1 Eine "russische Revolution" in der Erdölwissenschaft.... 187
10.2 Öl entsteht in der Tiefe 191
10.3 Öl an den falschen Orten 193
10.4 Mit russischen Geophysikern nach Vietnam 194
10.5 Ein Auftrag Stalins 195
10.6 Füllen
Details
VerfasserInnenangabe: F. William Engdahl
Jahr: 2012
Verlag: München, FinanzBuch-Verl.
Systematik: GW.SR, I-13/10
ISBN: 978-3-89879-706-1
2. ISBN: 3-89879-706-6
Beschreibung: 1. Aufl., 304 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch