X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 21
Investitionen in den Hunger?
Land Grabbing und Ernährungssicherheit in Subsahara-Afrika
VerfasserIn: Kress, Daniela
Verfasserangabe: Daniela Kress
Jahr: 2012
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.S Kres / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
Der spätestens seit den Finanz- und Nahrungsmittelpreiskrisen 2007/2008 rasant zunehmende Trend von Land Grabbing in Entwicklungsländern hat beträchtliche Ausmaße angenommen. Während von mancher Seite immer wieder auf die Vorteile der Landinvestitionen hingewiesen wird, gibt es bedeutende Risiken für die Zielgesellschaften – das wohl größte ist die Gefährdung ihrer Ernährungssicherheit. Auf der Basis internationaler Studien, Dokumente und Medienberichte stellt Daniela Kress den aktuellen Forschungsstand, die Komplexität und Vielseitigkeit des Phänomens Land Grabbing dar. Sie präsentiert Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen den Geschäften mit Land und Ernährungssicherheit am Beispiel der Region Subsahara-Afrika und diskutiert mögliche künftige Entwicklungen.
Aus dem Inhalt:
Was ist Land Grabbing?.- Ernährungssicherheit.- Land Grabbing und Ernährungssicherheit in Subsahara/Afrika.- Fallbeispiele.
 
/ AUS DEM INHALT: / / / 1 EINLEITUNG 1 5
2 W A S IST L A N D G R A B B I N G ? 2 1
2.1 Begriffsklärung 21
2.2 Die VoraLissetzung: Verfügbarkeit von Land 28
2.3 Die Motive 31
2.3.7 Emährungssicherung 32
2.3.2 Sicherung von Wasser quellen 35
2.3.3 Sicherung alternativer Energiequellen 38
2.3.4 Finanzielle Renditen 41
2.3.5 Handel mit Emissionszertifikaten 43
2.4 Die Akteure 45
2.4.7 Investoren 46
2.4.2 Zielstaaten 51
2.4.3 Internationale Organisationen 54
2.5 Aktuelle Trends: Ausmaß, Lokalisierung u n d Muster d e r Landakquisitionen
2.6 Chancen u n d Risiken d e r land deals für d i e Zielstaaten 66
2.6.1 Rahmenbedingungen 67
2.6.2 Chancen 68
2.6.3 Risiken 70
3 ERNÄHRUNGSSICHERHEIT 7 3
3.1 Was ist Ernährungssicherheit? 74
3.2.7 Definition und Entwicklung des Konzeptes 74
3.7.2 Ernährungssicherheit, Ernährungssouveränität und das
Menschenrecht a u f Nahrung 77
3.2 Ernährungssicherheit in Subsahara-Afrika 80
3.2.7 Der Status quo 80
3.2.2 Ursachen von Ernährungsunsicherheit 82
Verfügbarkeit von Nahrung 83
Zugang z u Nahrung 85
Nutzbarkeit von Nahrung 87
3.2.3 Der internationale Kontext 88
4 L A N D G R A B B I N G U N D ERNÄHRUNGSSICHERHEIT I N S U B S A H A R A - A F R I K A 9 3
4.1 Land Grabbing u n d die Verfügbarkeit von Nahrung 97
4.2 Land Grabbing u n d d e r Zugang z u Nahrung 99
4.3 Land Grabbing u n d d i e Nutzbarkeit von Nahrung 104
5 FALLBEISPIELE 1 0 7
5.1 Äthiopien 108
5.7.7 Status und Kontext der Ernährungssicherheit 108
5.2.2 Land Grabbing 111
Landmanagement 111
Investitionsklima 113
Ausmaß d e r Landinvestitionen 114
Vertragsgestaltung 118
5.1.3 Land Grabbing und Ernährungssicherheit 120
Verfügbarkeit von Nahrung 120
Zugang z u Nahrung 123
5.2 Mosambik 125
5.2.2 Status und Kontext der Ernährungssicherheit 125
5.2.2 Land Grabbing 127
Landmanagement 127
Ausmaß d e r Landinvestitionen 131
Vertragsgestaltung 134
5.2.3 Land Grabbing und Ernährungssicherheit 136
Die Verfügbarkeit von Nahrung 136
Der Zugang z u Nahrung 138
6 FAZIT 1 4 3
LITERATUR 1 5 1
 
Details
VerfasserIn: Kress, Daniela
VerfasserInnenangabe: Daniela Kress
Jahr: 2012
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Systematik: GW.S
ISBN: 978-3-531-19301-4
2. ISBN: 3-531-19301-5
Beschreibung: 166 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 151 - 166
Mediengruppe: Buch