X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


43 von 89
Monokulturen für Europas Biosprit
Veränderungen in der Landnutzung Brasiliens durch den Anbau von Energiepflanzen
Verfasserangabe: Linda Bausch
Jahr: 2016
Verlag: München, Oekom-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.TM Baus / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
 
Seit 2003 setzt die EU bei ihrer Politik hin zu erneuerbaren Energien auf Biosprit im europäischen Kraftstoffmix. Aktuell zeigt sich, dass die frühen Befürchtungen von Kritikern berechtigt scheinen: Der weltweite Anspruch auf fruchtbare Flächen für den Anbau von Energiepflanzen für die Kraftstoffherstellung ruft in Brasilien Umweltveränderungen und soziale Umwälzungen hervor, die sich nicht mit einer globalen nachhaltigen Entwicklung vereinbaren lassen. Von der Landvergabe bis zur Monokultur: Linda Bausch analysiert geografische, sozioökonomische und politische Aspekte in einem Gesamtbild. Sie zeigt, dass transregionale Effekte bei politischen Entscheidungen dringend mitberücksichtigt werden müssen und die Konsequenzen nicht den lokalen Akteuren vor Ort überlassen werden dürfen. Andernfalls werden sie zu schnell von multinationalen Konzernen und einer rücksichtslosen Politik überholt.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Abkürzungsverzeichnis .IV
 
Abbildungs- und Tabellenverzeichnis .VII
 
1 Einleitung 1
 
1.1 Hinführung zum Thema und Problemaufriss 1
 
1.2 Fragestellung .5
 
1.3 Gliederung der A rb e it 6
 
1.4 Kontext des Forschungsvorhabens .7
 
2 Die europäische Biokraftstoffpolitik 10
 
2.1 Richtlinie für erneuerbare Energien (2009) 11
 
2.1.1 Markt- und Handelsanreize der Biokraftstoffbeimischungsquote .13
 
2.1.2 Nachhaltigkeitskriterien in der Direktive 15
 
2.2 Zertifizierungssysteme .19
 
2.2.1 RSBEURED 21
 
2.2.2 ISCC 22
 
2.2.3 Bonsucro EU 23
 
2.2.4 Vergleich der Inhalte von RSB, ISCC und Bonsucro .25
 
2.3 Resümee: Richtlinie für erneuerbare Energien 28
 
3 Landnutzung, Landnutzungswandel und Zugang zu Land 31
 
3.1 Landnutzung 31
 
3.1.1 Landverfügbarkeit 32
 
3.1.2 (Neu-)Klassifizierung von Landtypen 33
 
3.2 Landnutzungswandel .37
 
3.2.1 Indirekte Faktoren des Landnutzungswandels im globalen Kontext 40
 
3.2.2 Direkte Faktoren des Landnutzungswandels: Expansion und Intensivierung 41
 
3.3 Zugang zu Land 44
 
3.4 Resümee: Landnutzung und Biokraftstoffe .48
 
4 Konzept der transregionalen Effekte der europäischen Richtlinie für erneuerbare
 
Energien .51
 
4.1 Globaler Raum, Reskalierung sozialer Prozesse und biophysikalischer Maßstäbe 52
 
4.1.1 Politics of Scale und die Bedeutung des Scale-Begriffs 55
 
4.1.2 Macht- und Herrschaftsaspekte im Scale-Ansatz 57
 
4.1.3 Political Ecology und der Scale-Ansatz 60
 
4.1.4 Räumliche Prozesse im Kontext der Globalisierung 61
 
4.2 Transregionale Effekte 65
 
4.2.1 Scale-Problematiken von Umwelteffekten .67
 
4.2.2 Operationalisierung transregionaler Effekte der europäischen Biokraftstoffstrategie 70
 
4.3 Resümee: Transregionale Effekte 76
 
5 Konzepte zur Darstellung und Erfassung grenzüberschreitender Effekte auf
 
Landnutzung 79
 
5.1 Ökologischer Rucksack, ökologischer Fußabdruck, HANPP und Land Footprint 79
 
5.2 Modellierung der Effekte der europäischen Richtlinie für erneuerbare Energien .84
 
5.2.1 Studien zu den Effekten auf globale Märkte und Landnutzung .85
 
5.2.2 Abschlussbericht der Kommission über indirekte Landnutzungsänderungen 94
 
5.2.3 Themen, Scales und Annahmen in den vorgestellten Modellen und Studien 96
 
5.3 Resümee: Konzepte zur Erfassung grenzüberschreitender Effekte auf Landnutzung 100
 
6 Forschungsdesign: Empirische Fallstudie .103
 
6.1 Methoden der Datenerhebung: Triangulation 103
 
6.2 Feldforschung in Brasilien 106
 
6.2.1 Experteninterviews .109
 
6.2.2 Partizipative Beobachtung 111
 
6.3 Auswertung der Daten m it der qualitativen Inhaltsanalyse .112
 
6.4 Resümee: Methoden und Hindernisse während der Feldforschung .115
 
7 Kontextualisierung der Fallregionen in Brasilien: Säo Paulo und M ato Grosso 117
 
7.1 Geographische, ökonomische und politische Entwicklung Brasiliens .117
 
7.1.1 Ländlicher Raum, Landnutzergruppen und Landkonflikte in Brasilien 121
 
7.1.2 Besiedlung des Hinterlandes Amazönia Legal und Dynamiken der Entwaldung 125
 
7.1.3 Flächen, Expansionsdynamiken, Waldschutzgesetz und agrarökologische Zonierung129
 
7.1.4 Brasilianischer Ethanolsektor 132
 
7.1.5 Regionen: Säo Paulo und Mato Grosso 137
 
7.2 Resümee: Fallregion Brasilien 142
 
8 Transregionale Effekte der europäischen Richtlinie für erneuerbare Energien auf
 
Landnutzung in Brasilien 145
 
8.1 Brasilianischer Ethanolmarkt und -handel m it Blick auf Europa 146
 
8.1.1 Ethanolsektor, -Handel und die Bedeutung des europäischen Marktes .146
 
8.1.2 Strukturelle Veränderungen des Ethanolsektors 155
 
8.1.3 Hauptprozesse bezüglich des Ethanolmarktes und -Handels 167
 
8.2 Landnutzung 168
 
8.2.1 Landverfügbarkeit .168
 
8.2.2 Landpreise 177
 
8.2.3 Expansionsdynamiken 181
 
8.2.4 Hauptprozesse bezüglich der Landnutzung 187
 
8.3 Zertifizierungssysteme, Waldschutzgesetz und agrarökologische Zonierung 189
 
8.3.1 Nachhaltigkeitszertifizierung: Wirksamkeit und Reichweite 190
 
8.3.2 Waldschutzgesetz und agrarökologische Zonierung .198
 
8.3.3 Hauptprozesse bezüglich der Regelsetzung 205
 
8.4 Resümee: Effekte auf Ethanolproduktion und Landnutzung in Brasilien 207
 
9 Schlussfolgerungen und Fazit 209
 
9.1 Misplacement-Effekte der europäischen Richtlinie für erneuerbare Energien 210
 
9.2 Landnutzungswandel: Expansion und strukturelle Veränderungen 212
 
9.3 Zugang zu Land: (Neu-)Klassifizierung, globale Marktlogik und Regelsetzung .218
 
9.4 Fazit 223
 
Literaturverzeichnis 226
 
Anhang A: Leitfaden für Experteninterviews und partizipative Beobachtung 254
 
Anhang B: Beobachtungen 256
 
Anhang C: Politische Landkarte Brasilien 263
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Linda Bausch
Jahr: 2016
Verlag: München, Oekom-Verl.
Systematik: GW.TM
ISBN: 978-3-86581-816-4
2. ISBN: 3-86581-816-1
Beschreibung: VIII, 263 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 226-253. -
Mediengruppe: Buch