X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


57 von 117
Lernen mit Grundschulkindern
praktische Hilfen und erfolgreiche Fördermethoden für Eltern und Lehrer
Verfasserangabe: Armin Born ; Claudia Oehler
Jahr: 2009
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LL Born / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / In der Grundschule erfolgen die entscheidenden Weichenstellungen für die weitere Schullaufbahn unserer Kinder. Die PISA-Studie hat dem deutschen Bildungssystem jedoch bescheinigt, bei der Förderung schwächerer Schüler besonders wenig erfolgreich zu sein. Zeigen Kinder Leistungsprobleme, so passen gängige Fördermethoden oft nicht. Dieses Buch möchte für Eltern, Lehrer und Therapeuten Lösungswege aufzeigen. Unter dem Motto "Lernen muss erfolgreich sein!" werden für den Erwerb der Grundfertigkeiten Rechnen, Lesen und Rechtschreibung auf der Basis lernpsychologischer und neurowissenschaftlicher Forschungserkenntnisse einfache und effektive Strategien und Methoden für den täglichen Gebrauch vorgestellt. / / /
AUS DEM INHALT: / / Einleitung / Kapitel 1: Die Ausgangssituation - Schulwirklichkeit in Deutschland. 1 / 1. Kritische Äußerungen zum deutschen Bildungssystem 1 / 2. Die Pisa-Studie - Ergebnisse und Konsequenzen 5 / 3. Weist uns die Gehirnforschung einen Weg aus / der Bildungsmisere? 10 / 4. Reformpädagogisch-konstruktivistische Ansätze als Losung aus / der Bildungsmisere? 14 / 5. Erfolgversprechende Perspektiven 18 / Kapitel 2: Grundlagenwissen 1 - Erkenntnisse der Lernpsychologie . 20 / Einleitung 20 / 1. Die Informationsaufnahme 20 / 2. Die Rolle der selektiven Aufmerksamkeit" 22 / 3. Das Behalten - der Grundprozess 24 / 4. Der Arbeitsspeicher 27 / 5. Das Langzeitgedächtnis - Vergessen ist leicht, Behalten ist schwer 32 / 6. Die Emotionale Bewertung des Lerngegenstandes 34 / Kapitel 3: Grundlagenwissen 2 - Lernen aus Sicht der aktuellen / Gehirnforschung 37 / 1. Was wissen wir heute über die Funktionsweisen des Gehirns? 37 / 2. Wie haben wir uns die so genannte neuronale Ebene in / unserem Gehirn vorzustellen? 38 / 3. Wie sieht der Grundvorgang im Gehirn aus, der langfristig / zum dauerhaften Behalten von Wissen fuhrt? 38 / 4. Wie funktioniert die Informationsweiterleitung auf neuronaler / Ebene? 40 / 5. Wie wird aus der flüchtigen Signalweitergabe ein dauerhaftes / Erinnern? - Die Langzeitpotenzierung. 40 / 6. Welche Bedeutung kommt den Emotionen im Lernprozess zu? 44 / 7. Was geschieht, wenn wir bestimmte Fertigkeiten / Bautomatisieren"? 46 / 8. Wie sind die Ergebnisse der modernen Gehirnforschung / zu bewerten, was bedeuten sie fur unseren Lernprozess? 47 / Kapitel 4: Grundprinzipien erfolgreichen Lernens 51 / 1. Ausgangspunkt: Der Teufelskreis im Lernprozess 51 / 2. Emotionale Umbewertung 52 / 3. Entlastung des Arbeitsspeichers 56 / Kapitel 5: Grundprinzipien Lernmethoden 60 / A. Allgemeine Einfahrung - Gibt es Lernrezepte? 60 / B. Konkrete Tipps, urn den Lernprozess zu verbessern 61 / 1. Die gezielte Ausrichtung der Aufmerksamkeit gewährleisten. 61 / 2. Ausreichend automatisiertes Vorwissen - auf der niedrigsten Ebene / ansetzen t 61 / 3. Zur Bedeutung des ¿Schriftlichen" im Einprägeprozess 62 / 4. Weniger ist mehr 63 / 5. Kleine Portionen - regelmäßig. 63 / 6. Dauer des Lernens 64 / 7. Kurze Wiederholungssequenzen - fiber den Tag verteilt 64 / 8. Konnen hei£t nicht dauerhaftes Beherrschen. 64 / 9. Den Sinn der Hausaufgaben w i e d e r e n t d e c k e n
Details
VerfasserInnenangabe: Armin Born ; Claudia Oehler
Jahr: 2009
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Systematik: PN.LL
ISBN: 978-3-17-020487-4
2. ISBN: 3-17-020487-4
Beschreibung: 1. Aufl., XIII, 199 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 194 - 199
Mediengruppe: Buch