X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 726
Wie lehrt man interkulturelle Kompetenz?
Theorien, Methoden und Praxis in der Hochschulausbildung ; ein Handbuch
Verfasserangabe: Arne Weidemann, Jürgen Straub, Steffi Nothnagel (Hg.)
Jahr: 2009
Verlag: Bielefeld, Transcript
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BMS Wie / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Hochschulen vermitteln längst auch berufsübergreifende Schlüsselqualifikationen. Die Förderung interkultureller Kompetenz gehört zu den ehrgeizigsten Zielen unserer Zeit. Viele Studierende erwerben bereits spezialisierte Abschlüsse oder zertifizierte Zusatzqualifikationen. Einschlägige Erfahrungen aus der Lehre wurden bislang jedoch nicht systematisch ausgewertet, umfassende didaktische Konzepte sind Mangelware. Noch immer stellt sich die Frage, wie man interkulturelle Kommunikation und Kompetenz so lehrt, dass Lernprozesse in wissenschaftlicher Expertise und in praktischen Fähigkeiten resultieren. Wie das Handbuch zeigt, erfordert diese herausfordernde Aufgabe theoretische, methodische und didaktische Innovationen, eine Portion Phantasie und den Mut zur Reform institutioneller Strukturen sowie des professionellen Handelns aller Beteiligten.
Details
VerfasserInnenangabe: Arne Weidemann, Jürgen Straub, Steffi Nothnagel (Hg.)
Jahr: 2009
Verlag: Bielefeld, Transcript
Systematik: GS.BMS
ISBN: 978-3-8376-1150-2
2. ISBN: 3-8376-1150-7
Beschreibung: 567 S. : graph. Darst.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch