X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


34 von 56
Faszination Ton
pädagogische Möglichkeiten mit Ton - mit Förderaspekten für die Inklusion
VerfasserIn: Flurer-Brünger, Karin
Verfasserangabe: Karin Flurer-Brünger
Jahr: 2017
Verlag: Dortmund, verlag modernes lernen
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TV Flur / College 3e - Pädagogik Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Kreativ, frei, lustvoll, Erfindergeist gefragt - die Formbarkeit des Materials Ton lässt schon seit Jahrtausenden in allen menschlichen Kulturen die Ideen sprudeln und die vielfältigsten Dinge entstehen ¿ seien es Gefäße für den alltäglichen und kultischen Gebrauch, allerlei für den Hausbau, Trommeln, Flöten und vielerlei Spiele und Figuren. / Weicher Ton in unseren Händen nimmt uns gefangen, lockt unsere gestalterische Energie hervor und motiviert uns zum Handeln - das gilt besonders für Kinder. Ton in den Händen zu verformen, Löcher einzudrücken, zu klopfen und zu matschen ist für Kinder eine große Freude. Hier unterscheiden sich Kinder mit Behinderung nicht von anderen. Kreatives Schaffen und Spielen gehört zur Kindheit. Seit langem ist bekannt, dass das "Begreifen" die Basis für kognitive Entwicklung ist und Kinder, die die Hände sehr intensiv gebrauchen sogar früher und differenzierter ihre Sprache entwickeln. / Ton bietet ein breites Spektrum von Möglichkeiten der Betätigung, des Bewirkens, Veränderns, Gestaltens und wieder Verwerfens, mit oder ohne Ziel und Zweck. Kinder können verschiedenste elementare Erfahrungen mit Konstruktion, Statik, Physik und Chemie machen. Mit großer Motivation werden Lösungen erarbeitet. / Sie benötigen eine genaue Anleitung für das Brennen im Elektro-Ofen? Sie möchten Kindern die Verwandlung des Tons durch die Kraft des Feuers erleben lassen - zum Beispiel beim Brennen im selbstgebauten Papierofen? Alle Anleitungen für diese "kontrollierten Abenteuer" finden Sie in diesem Buch! / In diesem Buch erklärt und zeigt die Keramikmeisterin und langjährige Dozentin für Keramik an der Universität Koblenz-Landau neben professionellen Anleitungen zu basalen Grunderfahrungen mit Ton die verschiedenen Gestaltungstechniken für den Umgang mit Ton in anschaulichen Schritt für Schritt-Anleitungen. Es werden vielerlei Beispiele für den Unterricht beschrieben mit Förderaspekten, um den vielfältigen Fähigkeiten der Kinder gerecht werden zu können.
 
AUS DEM INHALT: / / / Vorwort . 9 / / Teil I Einführung 77 / / Kapitell Grundwissen 73 / / 1.1 Was ist Ton? 13 / / 1.2 Tonvorkommen 73 / / 1.3 Tonsorten 74 / / 1.4 Lagerung von Ton . 74 / / 1.5 Tonprodukte- Keramik im Alltag 75 / / 1.6 Ton in der Geschichte 76 / / 1.7 Werkzeuge und Hilfsmittel . 78 / / 1.8 Raum . 20 / / Kapitel 2 Theoretische Grundlagen 27 / / 2.1 Die Entwicklung des plastischen Gestaltens nach Stefan Becker 27 / 2.1.1 Unspezifische Bearbeitung-sensomotorische Aktion und Erkundung . 22 / 2.1.2 Spezifische Materialbearbeitung 23 / 2.1.3 Weitere Ausdifferenzierung-Deutung und Darstellung 24 / / 2.2 Inklusion-miteinander lernen . 26 / / 2.3 Bezug zum Lehrplan 27 / / 2.4 Fächerübergreifende Ansätze 28 / / 2.5 Bedeutung der Arbeit mit Ton 30 / 2.5.1 Förderung des ästhetischen Erlebens 30 / 2.5.2 Förderung des Selbstvertrauens 30 / 2.5.3 Förderung des sozialen Verhaltens 30 / 2.5.4 Prozessorientierung oder Ergebnisorientierung . 30 / / / Teil II Töpfertechniken - Schritt für Schritt 33 / / Kapitell Grunderfahrungen mit Ton 35 / / 1.1 Bedeutung der Hand-die Hände als wichtigstes Werkzeug 35 / / 1.2 Materialerfahrungen mit einer Kugel aus Ton 36 / 1.2.1 Benötigte Materialien und Werkzeug . 36 / 1.2.2 Ton vom Tonhubel wegnehmen 36 / 1.2.3 Basale Übungen mit der Tonkugel 37 / 1.2.4 Wahrnehmungsfähigkeiten der eigenen Händeentdecken (Spiel - mit geschlossenen Augen) 37 / 1.2.5 Weitere Grunderfahrungen ausgehend von der Kugel 38 / / Kapitel2 Daumendrucktechnik/Pinching-Technik 39 / / 2.1 Daumenschale 39 / / 2.2 Kugel aus 2 Daumenschalen 39 / 2.2.1 Benötigte Materialien und Werkzeug . 39 / 2.2.2 Durchführung 40 / 2.2.3 Was kann ich aus Daumenschalen gestalten? . 44 / / Kapitel 3 Plattentechnik 45 / / 3.1 Tonplatten herstellen . 45 / 3.1.1 Benötigte Materialien und Werkzeug . 45 / 3.1.2 Verschiedene Möglichkeiten Tonplatten herzustellen . 45 / / 3.2 Gestalten mit Tonplatten . 48 / 3.2.1 Benötigte Materialien und Werkzeug 48 / 3.2.2 Umwelt entdecken mit Tonplatten . 48 / 3.2.3 Würfel oder Haus aus Tonplatten . 49 / 3.2.4 Zylindrische Vase 53 / 3.2.5 Einformen und Überformen 58 / / Kapitel 4 Wulsttechnik . 59 / / 4.1 Aufbauen mit Wülsten . 59 / 4.1.1 Benötigte Materialien und Werkzeug . 59 / 4.1.2. Schale aus Wülsten 60 / 4.1.3 Figürliches Arbeiten mit dicken Wülsten (Walzen) . 64 / / / Kapitel 5 Techniken kombiniert-Glas-Platte 65 / / 5.1 Platte mit Wulstrand 65 / 5.1.1 Benötigte Materialien und Werkzeug 65 / 5.1.2 Platte für Glas 65 / 5.1.3 Platte mit Glas befüllen 68 / / Kapitel 6 Kreativ-frei - lustvoll, Erfindergeist gefragt . 69 / / 6.1 Ton aufbereiten 70 / 6.1.1 Benötigte Materialien und Werkzeug 70 / 6.1.2 Ton zerkleinern, einweichen und mischen . 70 / 6.1.3 Entstehungsprozess der gemeinsamen Idee/des gemeinsamen Werkes . 71 / / Kapitel? Dekoration-Farben . 73 / / 7.1 Benötigte Materialien und Werkzeug . 73 / / 7.2 Einritzen, Eindrücken, Stempeln, Einrollen auf frischem oder lederhartem Ton 74 / / 7.3 Strukturen nach dem Schrühbrand färben 75 / / 7 4 Mit Engoben bemalen . 76 / 7.4.1 Engobe auf frischen und lederharten Tonarbeiten 76 / 7.4.2 Engobe auf gebranntem Ton, Dekorfarben . 78 / / 7.5 Drucken auf Keramik 79 / 7.51 Monotypie 79 / 7.5.2 Umdruck . 80 / / Kapitels Glasieren 81 / / 8.1 Grundwissen zum Glasieren 87 / 8.1.1 Benötigte Materialien und Werkzeug . 81 / 8.1.2 Durchführung . 82 / 8.1.3 Möglichkeiten, die Glasur aufzubringen 85 / / Kapitel 9 Trocknen-Brennen 87 / / 9.1 Trocknen 87 / 9.1.1 Benötigte Materialien . 87 / 9.1.2 Durchführung . 87 / / 9.2 Schrühbrand/Rohbrand bei 900 °C . 88 / 9.2.1 Benötigte Materialien . 89 / 9.2.2 Ofensetzen für den Schrühbrand . 89 / / / 93 Glasurbrand Irdenware und Steingut 1050 °C / Steinzeug 1230 °C / 9.31 Benötigte Materialien . 97 / 9.32 Glasurbrandsetzen 97 / 93 3 Brennplan-Keramik brennen 92 / / 9.4 Rakubrand, Kapselbrand, Schwarzbrand 93 / / Kapitel 10 Papierofen bauen 95 / / 101 Ein Keramikbrennofen aus Papier? 95 / 10.1.1 Benötigte Materialien und Werkzeug . 96 / 10.1.2 Tonschlicker aufbereiten, Papierofen bauen, brennen 96 / / Kapitel 11 Fachbegriffe 103 / / Literatur 105 / / Bezugsquellen 107
Details
VerfasserIn: Flurer-Brünger, Karin
VerfasserInnenangabe: Karin Flurer-Brünger
Jahr: 2017
Verlag: Dortmund, verlag modernes lernen
Systematik: PN.TV
ISBN: 3-8080-0804-0
2. ISBN: 978-3-8080-0804-1
Beschreibung: 107 Seiten : Illustrationen (farbig)
Beteiligte Personen: Foeller, Jochen
Sprache: Deutsch
Fußnote: "Titelbild und Fotos: Jochen Foeller, Karin Flurer-Brünger, Sibelco GmbH Deutschland (S. 13)" (Impressum). - Mit zahlreichen Illustrationen. - Verzeichnis der Fachbegriffe Seite 103-104. - Literaturverzeichnis Seite 105. - Bezugsquellenverzeichnis Seite 107
Mediengruppe: Buch