X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 25
Reden ist Silber, Machen ist Gold
15 Impulse, mit denen Sie Ihre Vorhaben garantiert in Ergebnisse umsetzen
VerfasserIn: Psaridis, Harald
Verfasserangabe: Harald Psaridis
Jahr: 2015
Verlag: Weinheim, Wiley-VCH
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.PA Psar / College 6d - Beruf & Karriere Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
 
Das vorliegende Buch ist ein Business-Ratgeber mit "How-to"-Charakter von Harald Psaridis.
 
Der Autor, der seine beträchtlichen Lebens- und Geschäftserfolge auf (s)einen stets trainierten "Umsetzungsmuskel" zurückführt, zeigt in diesem motivierenden Buch auf authentische und praxisorientierte Weise, wie Menschen ins Handeln, wie sie in die Umsetzung gelangen. Business-Vorhaben lassen sich mit Umsetzungskompetenz von der Planungsphase in die Umsetzungsphase entwickeln und in konkrete Ergebnisse verwandeln.
 
Selbst Österreichischer Meister im Bodybuilding und auch heute im Alter von Mitte 50 noch extrem austrainierter Bodybuilder - wählt der Autor für sein Buch die Metapher des Sports. Ein Sportler trainiert und optimiert seine Muskulatur und Körperkraft, und ebenso können mithilfe entsprechender Übungen die meisten "normalen" Menschen ihre Kondition verbessern. Genauso kann jeder Mensch seine mentale Kraft steigern und Umsetzungskraft bzw. Umsetzungskompetenz aufbauen, um seine Vorhaben in gewünschte Ergebnisse zu transformieren.
 
Durch den Dreiklang von umsetzungsorientierten Übungen, Storytelling und authentischen Psaridis-Erlebnissen entwickelt der Autor den Businessratgeber zu einer unterhaltsamen Lektüre, die den Leser zur Umsetzung seiner eigenen Projekte und Vorhaben einlädt. Außerdem pointieren Illustrationen des bekannten Illustrators Timo Wuerz die beschriebenen Sachverhalte humorvoll.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
1 Warum zu viel geredet und zu wenig umgesetzt wird - 13
 
So bauen Sie "Intrapersonelle Intelligenz" zur
 
Schlüsselkompetenz auf 13
 
Nutzen Sie die Umsetzungskraft als Antriebsmotor 15
 
It's my way: Stationen auf dem Weg zur
 
Umsetzungskraft 17
 
Entwickeln Sie das Selbstvertrauen, mutige
 
Entscheidungen zu treffen 23
 
Fokussieren Sie sich auf das Ergebnis 31
 
2 Leben Sie vor sich hin oder wollen Sie wohin? 35
 
Im Nebel des Lebens 35
 
Jeder Mensch spielt viele Rollen 38
 
Das Leben ist ein Wunschkonzert! 42
 
Die Schule des Lebens 46
 
Von Zielen, Träumen und Visionen 51
 
3 Pläne - das GPS für Ihre Zukunft 59
 
Das richtige Maß an Planung und Vorbereitung 59
 
Ziele in Etappen ummünzen 66
 
Ziele - Pläne - Etappen - Maßnahmen - Aktionen 69
 
Das "Modelling of Excellence" 73
 
Die "ultimative Erfolgsformel" 77
 
4 Jeder braucht einen ZweitenWer unterstützt Sie? 79
 
Geschichte schreiben immer Viele 79
 
Vorankommen: Trainer und Trainingspläne 83
 
Die Führungskraft als Coach 86
 
Was gute Coachs auszeichnet 90
 
5 168 Stunden sind Ihr BudgetNutzen Sie es! 93
 
Das Zeitbudget sorgfältig planen 93
 
Den eigenen Zeitplan setzen 96
 
Der Einfluss des Glücks 98
 
Die Zeit sinnvoll einteilen 99
 
Unternehmertum - Was der Fleiß damit zu tun hat 103
 
6 Keine Ausreden: Tun ist wichtiger als Talent 109
 
Talente sind Silber, Üben ist Gold 109
 
Die Extra-Meile gehen 118
 
7 So trainieren Sie Ihre Umsetzungskraft wie einen
 
Muskel 123
 
Umsetzungskraft - der große Hebel 123
 
Wider den Aktionismus 127
 
Der eigentliche Muskel ist Ihr Hirn 128
 
Den Umsetzungsmuskel trainieren 130
 
Entscheidungen mit dem Umsetzungsmuskel und
 
Selbstdisziplin 135
 
So machen Sie es sich leichter! 137
 
8 Die Willenskraft: der Zündfunke zum Beginnen 143
 
Wille contra Schweinehund 143
 
Priorisieren und gewichten 147
 
Hier entsteht Ihre Willenskraft 155
 
9 Ergebnis-Fokussierung: dranbleiben statt verzetteln - o 159
 
Der Erfolgsfilm: Regisseur Ihres eigenen Lebens 159
 
Ergebnisfokussierte Fragen 164
 
Leverage: Der Hebel der Leidenschaft 166
 
Fokus: Energie folgt Aufmerksamkeit 170
 
10 Die Entscheidungsstärke: Sicherheit durch
 
Systematik 173
 
Entscheidungen sind auch Verlust von Optionen 173
 
Der "Decision-Supersatz" 180
 
Die Beschlussvorbereitung 182
 
11 Selbstdisziplin: wider die Verführer 187
 
Ablenkung contra Fokussierung 187
 
Der Ablenkungsfalle entrinnen: Regeln 194
 
Selbstdisziplin: Störquellen meiden 195
 
Eine Methode: "Delete Discounting" 197
 
12 Beharrlichkeit: gute Gewohnheiten machen süchtig 201
 
Gute Gewohnheiten schaffen 201
 
Rituale im Berufsleben 204
 
Von der Gewohnheit zur "positiven Sucht" 208
 
13 Besteht Ihre Hardware den Alltagstest? 215
 
Resilienz: die Macht der Widerstandskraft 215
 
Keine Entwicklung ohne Rückschläge 218
 
Mentale Kraft: Scheitern als Chance 222
 
14 Was Sie befürchten, ist noch nicht passiert 227
 
Ängste haben ihren Zweck 227
 
Vorstellungskraft: Wenn der Segen zum Fluch wird 230
 
Vertrieb: die Angst vor Zurückweisung 232
 
15 Emergency Package: Nur im Notfall öffnen! 239
 
In jedem Leben gibt es Ernstfälle 239
 
Ihr Notfallkoffer 241
 
Machen ist Gold: Starten 246
 
Ressourcen aufbauen 247
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Psaridis, Harald
VerfasserInnenangabe: Harald Psaridis
Jahr: 2015
Verlag: Weinheim, Wiley-VCH
Systematik: GW.PA
ISBN: 978-3-527-50844-0
2. ISBN: 3-527-50844-9
Beschreibung: 1. Aufl., 259 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch