X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


20 von 22
Wie kommt der Hunger in die Welt?
ein Gespräch mit meinem Sohn
VerfasserIn: Ziegler, Jean
Verfasserangabe: Jean Ziegler ; aus dem Französ. übertr. von Hanna von Laak
Jahr: 2000
Verlag: München, Bertelsmann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: JG.S Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Fasang. 35-37 Standorte: JG.S Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 09., Alserbachstr. 11 Standorte: GS.BE Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Rosa-Luxemburg-G. 4 Standorte: GP.TRK Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Schuhmeierpl. 17 Standorte: GP.WK Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Buch ist im Stil eines Frage-Antwort-Spiels aufgebaut. Der Vater erklärt seinem Sohn die Probleme der Welt. Es lebt von der Unbefangenheit, in der der Sohn die Fragen stellt. Mit dieser Vorgehensweise - die selbstverständlich kein Beitrag zur Wissenschaft ist und auch nicht sein soll - sollen die Missstände in der Welt für einen breiten Leserkreis bewusst gemacht werden: Was Fernsehbilder und Zeitungsmeldungen kaum noch erreichen, soll die Naivität eines Kindes bewirken. Die Fragen, zu denen häufig ein schlichtes 'warum' gehört, bestechen durch Ihre Direktheit und Einfachheit. Ebenso ist es dem Adressaten der Fragen, dem Vater, möglich, aus Verständlichkeitsgründen in gleicher Offenheit zu antworten. Das Bild, das der Vater vom Zustand der Welt zeichnet ist noch schwärzer, als es der Sohn befürchtet und oftmals recht undifferenziert. Es ist deshalb fraglich, ob mit einer solchen Vorgehensweise Probleme wie Unterernährung, Hunger und Umweltzerstörung ernsthaft diskutiert werden können. Als einseitiger und polemischer Beitrag zur Frage der globalen Ungerechtigkeit und seiner Folgen ist das Büchlein gleichwohl anregend.
Details
VerfasserIn: Ziegler, Jean
VerfasserInnenangabe: Jean Ziegler ; aus dem Französ. übertr. von Hanna von Laak
Jahr: 2000
Verlag: München, Bertelsmann
Systematik: GS.BE
Interessenkreis: Ab 11 Jahren, Alternativen
ISBN: 3-570-00359-0
Beschreibung: 1. Aufl., 155 S.
Beteiligte Personen: Laak, Hanna von [Übers.]
Originaltitel: La faim dans le monde expliquée à mon fils <dt.>
Mediengruppe: Buch