X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 8
Musikunterricht
VerfasserIn: Küntzel, Bettina
Verfasserangabe: von Bettina Küntzel
Jahr: 2009
Verlag: Baltmannsweiler, Schneider-Verl. Hohengehren
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TU Künt / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 10.02.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TU Künt / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 27.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Als die Autorin Bettina Küntzel realisierte, welche Qualität von Musikunterricht möglich ist, wenn die Präferenzen, die Bedürfnisse und die Kompetenzen der Kinder dessen Grundlage sind, begann sie zu beobachten: Was können und was wollen Kinder mit Musik und welche Fallstricke baut sich die Musikpädagogik selbst? Anliegen dieses Bandes ist es, unterrichtliche Wege für das Eigene Lernen von Kindern zu finden. / Dazu dient nicht nur die Auseinandersetzung mit den neuen Rahmenplänen der Bundesländer Bayern, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Niedersachsen, sondern auch Überlegungen zum angemessenen Umgang mit der Pop- und Rockmusik im Musikunterricht der Grundschule. Herausgekommen ist ein Buch, das Denkanstöße gibt und viele Unterrichtsideen aus der Praxis und für die Praxis bereithält. / / /
AUS DEM INHALT: / / Vorwort IX / Vorwort der Reihenherausgeberinnen XI / 1. Musiklernen mit Bedeutung / 1.1 Potenzial oder Kompetenz? 1 / 1.2 Musiklernen ist Aneignung von Wirklichkeit mit musikalischen / Mitteln 3 / 1.3 Was beschäftigt Grandschulkinder in Bezug auf Musik? . 5 / 1.4 Bedeutungen von Musik innerhalb des Selbstkonzeptes . 7 / 1.5 Selbstausdruck beim Musikmachen und Malen 9 / 2. Musikalische Fähigkeiten von Kindern im Grundschulalter / 2.1 Bewegen 12 / 2.1.1 Was Kinder können 12 / 2.1.2 Beobachtungstipps 14 / 2.1.3 Zeigt, was ihr könnt! 14 / 2.1.4 Was bringen solche Unterrichtseinheiten? 16 / 2.1.5 Unterstützende Unterrichtsangebote 17 / 2.2 Singen 21 / 2.2.1 Was Kinder können 21 / 2.2.2 Beobachtungstipps 24 / 2.2.3 Zeigt, was ihr könnt! 24 / 2.2.4 Was bringen solche Unterrichtseinheiten? 25 / 2.2.5 Unterstützende Unterrichtsangebote 25 / 2.3 Instrumente spielen 26 / 2.3.1 Was Kinder können 26 / 2.3.2 Beobachtungstipps und Fragen 30 / 2.3.3 Zeigt, was ihr könnt! 30 / 2.3.4 Was bringen solche Unterrichtseinheiten? 33 / 2.3.5 Unterstützende Unterrichtsangebote 33 / 2.4 Klänge erfinden 36 / 2.4.1 Was Kinder können 36 / 2.4.2 Beobachtungstipps und kritischer Blick 39 / 2.4.3 Zeigt, was ihr könnt! 39 / 2.4.4 Was bringen solche Unterrichtseinheiten? 39 / 2.4.5 Unterstützende Unterrichtsangebote 40 / 2.5 Geschichten erzählen zu Musik 43 / 2.5.1 Was Kinder können 43 / 2.5.2 Beobachtungstipps 44 / 2.5.3 Zeigt, was ihr könnt! 44 / 2.5.4 Was bringen solche Unterrichtseinheiten? 44 / 2.5.5 Unterstützende Unterrichtsangebote 45 / 2.6 Musik hören 47 / 2.6.1 Was Kinder können 47 / 2.6.2 Beobachtungstipps 47 / 2.6.3 Zeigt, was ihr hört! 48 / 2.6.4 Was bringen solche Unterrichtseinheiten? 49 / 2.6.5 Unterstützende Unterrichtsangebote 50 / 3. Neue Rahmenpläne für Musik in der Grundschule / 3.1 Bayern 53 / 3.1.1 Leistungsbewertung 54 / 3.2 Nordrhein-Westfalen 54 / 3.2.1 Orientierung an Kompetenzen 55 / 3.3 Niedersachsen 57 / 3.3.1 Lernwege 57 / 3.3.2 Inhalte 58 / 3.3.3 Nachweisbarkeit von Kompetenz 59 / 3.3.4 Sinnvolle Überprüfungsmöglichkeiten? 59 / 3.4 Baden-Württemberg 61 / 3.4.1 Leistungsbewertung 63 / 3.4.2 Problematische Konstruktion 63 / Inhaltsverzeichnis VII / 4. Kompetenz und Leistungsbewertung - zwei Schlüsselbegriffe aus den / neuen Rahmenplänen / 4.1 Kompetenz 65 / 4.1.1 Kompetent - nicht kompetent 65 / 4.1.2 Natürliche, lebensbegleitende Aneignungsformen 65 / 4.1.3 Die Aufgabe des Musikunterrichtes 66 / 4.1.4 Das Problem des Nachweises über die Verfügbarkeit von / Kompetenzen 67 / 4.2 Leistungsbewertung 68 / 4.2.1 Leistung - was ist das? 68 / 4.2.2 Kriterien für eine Leistungsbewertung 69 / 4.2.2.1 Intrinsisch motivierte Leistungsbewertung 69 / 4.2.2.2 Extrinsisch motivierte Leistungsbewertung 71 / 4.2.2.3 Andere Möglichkeiten der Leistungsbewertung 72 / 5. Unterricht mit Lehrplanbezügen / 5.1 Lehrertypen 74 / 5.2 Unterrichten nach Lehrplan 76 / 5.2.1 Grober Stoffverteilungsplan für ein Schuljahr einer Klasse / zwischen 1. und 4. Jahrgang mit Bezügen zum Kerncurriculum / Musik Niedersachsen 77 / 6. Rock- und Popmusik in der Grundschule / 6.1 Präferenzen 89 / 6.2 Wie kommt es zu dieser Präferenz? 90 / 6.3 Vorsicht! Nicht kindgemäß! 90 / Exkurs: Die Kunst des Verhörens 91 / 6.4 Klassik - nicht kindgemäß? 93 / 6.5 Warum Rock- und Popmusik als kein ernst zu nehmendes / Thema für die Grundschule gilt 94 / 6.6 Wie man Rock und Pop in der Grundschule unterrichten / kann 97 / 6.6.1 Aktuelle Hits 97 / VIII Inhaltsverzeichnis / 6.6.2 "1,2, Polizei" als Beispiel 97 / 6.6.3 Allgemeine Fragen an die Verwendbarkeit eines aktuellen / Musikstückes 99 / 6.6.4 "Klassische" Rock- und Popmusik 102 / 6.6.4.1 Ray Charles als Beispiel 103 / 6.6.5 Die Ausstattung mit Musikinstrumenten 104 / 6.6.5.1 Das Schlagzeug 104 / 6.6.5.2 Die Gitarre 107 / 6.6.5.3 Der E-Bass 109 / 6.6.5.4 Das Keyboard 110 / 6.6.5.5 Hilfsmittel 111 / 7. Verzeichnis der verwendeten Literatur 113
Details
VerfasserIn: Küntzel, Bettina
VerfasserInnenangabe: von Bettina Küntzel
Jahr: 2009
Verlag: Baltmannsweiler, Schneider-Verl. Hohengehren
Systematik: PN.TU
ISBN: 978-3-8340-0536-6
2. ISBN: 3-8340-0536-3
Beschreibung: XII, 114 S. : zahlr. Ill., graph. Darst., Noten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 113 - 114
Mediengruppe: Buch