X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1044 von 1044
Auf den Schultern von Riesen und Zwergen
Einsteins unvollendete Revolution
VerfasserIn: Renn, Jürgen
Verfasserangabe: Jürgen Renn
Jahr: 2006
Verlag: Weinheim [u.a.], Wiley-VCH
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.PR Renn / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Entliehen Frist: 25.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Einsteins Relativitätstheorie in ihrer historischen Entwicklung, verstanden als "Transformation eines Wissenssystems". - Im Unterschied zu Biografien über Einstein (z.B. G. Borgeest: BA 6/05) oder Einführungen in sein wissenschaftliches Werk (z.B. M. Gardner: BA 6/05) hat dieses Werk des Wissenschaftshistorikers und Einstein-Spezialisten Renn einen anderen Schwerpunkt: "Vor dem Hintergrund einer historischen Theorie des Wissens wird der Versuch unternommen, Einsteins bis heute nicht abgeschlossene Revolution als das Ergebnis langfristiger Entwicklungen verständlich zu machen." Es geht also um die Entwicklung des Wissens, um die Entwicklung der Begriffe und des Verständnisses von Raum, Zeit, Bewegung, Schwerkraft, Materie und Strahlung von der Antike über die klassische Physik bis heute. Einstein stand, das ist dem Autor wichtig, nicht nur auf den Schultern von wissenschaftlichen "Riesen" wie Newton, Galilei und Kopernikus, sondern auch von "Zwergen", Freunden und heute unbekannten Helfern. Insofern ist seine Revolution eher eine "Transformation eines Wissenssystems". Das verstsändlich geschriebene Werk gibt einen guten Einblick in die Entwicklung der Physik, speziell der Relativitätstheorie. (2)
Details
VerfasserIn: Renn, Jürgen
VerfasserInnenangabe: Jürgen Renn
Jahr: 2006
Verlag: Weinheim [u.a.], Wiley-VCH
Systematik: NN.PR
ISBN: 3-527-40595-X
Beschreibung: 1. Aufl., 264 S. : Ill., graph. Darst.
Mediengruppe: Buch