Cover von Frau Holle > Das Volk der Feen wird in neuem Tab geöffnet

Frau Holle > Das Volk der Feen

Die großen Göttinnenmythen Mitteleuropas und der Alpen neu erzählt von Heide Göttner-Abendroth
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Göttner-Abendroth, Heide
Verfasser*innenangabe: Heide Göttner-Abendroth
Jahr: 2005
Verlag: Königstein/Ts., Helmer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.AF Gött / College 3g - Religionen, Esoterik / Regal 3g-1/2 Status: Entliehen Frist: 01.06.2023 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.AF Gött / College 3g - Religionen, Esoterik / Regal 3g-1/2 Status: Entliehen Frist: 05.06.2023 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Frau Holle – eine Große Göttin? Die beliebte Geschichte von der alten Frau in den Wolken hält so manche Überraschung bereit. Aus einem reichen Schatz von Frau-Holle-Mythen lässt Heide Göttner-Abendroth das Bild einer Kultfigur lebendig werden, die das Leben der Menschen über Jahrtausende geprägt hat. Was wir als Märchen kannten, begegnet uns nun bemerkenswert anders ... In ihren literarischen Nacherzählungen einflussreicher Mythen hat Heide Göttner-Abendroth diesmal der Gestalt der Frau Holle und der Feenwelt der Dolomiten nachgespürt. Diese heute als ›Kinder- und Hausmärchen‹ bekannten Mythen aus dem mitteleuropäischen Raum wurden einst ihres religiös-spirituellen Gehalts beraubt. Obwohl lange noch ein lebendiger Glaube an die helfende Macht der mütterlichen Göttin gepflegt worden war, fand mit der Verschriftlichung der Mythen endgültig eine Entfremdung von der matriarchalen Welt statt. Heide Göttner-Abendroth deckt reale Orte und Namen in den Märchen wieder auf und gibt ihnen den historischen und spirituellen Gehalt zurück. Die Figur der Frau Holle verkörpert den matriarchalen Jahreszeitenzyklus. Lange widersetzte sie sich der Patriarchalisierung; doch als sie diese nicht mehr aufhalten kann, nimmt sie ihren Segen mit sich fort. Auch am Mythenzyklus um das Feenvolk der Dolomiten lassen sich einschneidende historische Veränderungen exemplarisch ablesen. Diesen zu Unrecht vernachlässigten Erzählungen gibt Heide Göttner-Abendroth ihren Platz im System der Großen Göttinnenmythen zurück. Eine Fundgrube für geschichtlich Interessierte, Märchen- und SagenliebhaberInnen, für Eltern und Jugendliche, WissenschaftlerInnen und Laien.

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Göttner-Abendroth, Heide
Verfasser*innenangabe: Heide Göttner-Abendroth
Jahr: 2005
Verlag: Königstein/Ts., Helmer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PR.AF
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-89741-167-9
Beschreibung: 1. Aufl., 350 S. : Ill., graph. Darst.
Schlagwörter: Alpen, Göttin, Mitteleuropa, Alpenraum, Central Europe <Mitteleuropa>, Zentraleuropa
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch