X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 11
Die Hussiten
Streiter für Glauben und Nation
VerfasserIn: Rieder, Heinz
Verfasserangabe: Heinz Rieder
Jahr: 1998
Verlag: Gernsbach, Katz
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.MS Ried / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: GE.MS Ried Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Am 6.Juli 1445 wurde in Konstanz der tschechische Reformator Jan Hus als Ketzer verbrannt. Was nach dem Willen seiner geistlichen Richter das Ende einer gefährlichen Irrlehre bedeuten sollte, wurde tatsächlich zum Ausgangspunkt einer revolutionären Bewegung, die bald ganz Mitteleuropa im Atem hielt. Der Aufstieg und Untergang der Hussiten ist ein besonders dramatisches Kapitel der spätmittelalterlichen Geschichte - mit Fernwirkungen bis in die Gegenwart. Anschaulich und einprägsam schildert der erfahrene Sachbuchautor Heinz Rieder das Schicksal von Jan Hus und der Hussitenbewegung und liefert ein lebendiges Gemälde der mittelalterlichen Glaubenskriege.
Details
VerfasserIn: Rieder, Heinz
VerfasserInnenangabe: Heinz Rieder
Jahr: 1998
Verlag: Gernsbach, Katz
Systematik: GE.MS
ISBN: 3-925825-71-1
Beschreibung: 341 S. : Ill.
Mediengruppe: Buch