X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


11 von 349
Die Wüste atmet Freiheit
reisende Frauen im Orient 1717 bis 1930
VerfasserIn: Hodgson, Barbara
Verfasserangabe: Barbara Hodgson. Aus dem Engl. von Brigitte Beier und Gisela Sturm
Jahr: 2006
Verlag: Hildesheim, Gerstenberg
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: ER.Q Hodg / College 2b - Länder, Reisen Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
2004 hatte die kanadische Autorin (Jahrgang 1955) Reiseaktivitäten von Frauen zwischen 1650 und 1900 in aller Welt untersucht ("Die Krinoline bleibt in Kairo"). In ähnlicher Ausstattung mit vielen historischen Abbildungen auf Kunstdruckpapier und einem raffinierten Layout nimmt das neue Buch hier gewissermaßen das im Vorband schon gestreifte Reiseziel Orient im 18., 19. und frühen 20. Jahrhundert genauer unter die Lupe. Es gibt zwar einige kurze biografische Skizzen, im Vordergrund aber stehen Themenkapitel (Beweggründe, Reiseform, Kleidung, Zusammenleben ...), in denen mit einer Fülle von Zitaten sehr unterschiedliche Motive, Sichtweisen und Erfahrungen und deren Wandel im Laufe jener 200 Jahre, auf fesselnde Weise dargelegt werden. Der Bogen spannt sich dabei vom Exotismus bis zur Frauenemanzipation, vom Staunen über Bewunderung und Abscheu bis hin zu einer gegenseitigen (kritischen) Wahrnehmung. Das Kartenmaterial und das Register lassen zu wünschen übrig.
Details
VerfasserIn: Hodgson, Barbara
VerfasserInnenangabe: Barbara Hodgson. Aus dem Engl. von Brigitte Beier und Gisela Sturm
Jahr: 2006
Verlag: Hildesheim, Gerstenberg
Systematik: ER.Q
ISBN: 3-8067-2943-3
Beschreibung: 184 S. : zahlr. Ill.
Beteiligte Personen: Beier, Brigitte; Sturm, Gisela
Originaltitel: Dreaming of east <dt.>
Fußnote: Literaturverz. S. 177 - 180
Mediengruppe: Buch