X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


32 von 88
Der schöne Schein des Dritten Reichs
Gewalt und Faszination des deutschen Faschismus
VerfasserIn: Reichel, Peter
Verfasserangabe: Peter Reichel
Jahr: 2006
Verlag: Hamburg, Ellert & Richter
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.S Reic / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Kulturgeschichtliche Darstellung über Propaganda in Dichtung, Film, Musik, Theater, Presse, Architektur und sämtlichen bildenden Künsten im Dritten Reich.Die Nationalsozialisten hatten die perfide Art, Gewalt durch Ästhetik zu verherrlichen, bis zur Perfektion ausgebaut. Die überarbeitete Neuausgabe von Reichels Buch (vgl. BA 8/91) beleuchtet die Themen Volksgemeinschaft und Personenkult, Propaganda und Unterhaltung, Arbeit, Freizeit, Bauen und Wohnen sowie Politik und Militarismus. Der Autor, Professor für Historische Grundlagen der Politik in Hamburg ("Erfundene Erinnerung", BA 6/04, u.a.), macht deutlich, dass in Dichtung, Film, Musik, Theater, Presse, Architektur und sämtlichen bildenden Künsten die Propaganda des 3. Reiches im Vordergrund stand. Das Ziel, die Massen emotional zu binden, kann als nicht unerheblicher Erfolgsgarant des Regimes gesehen werden. Die gegenüber der Vorausgabe um etwa 14 EUR günstigere kulturgeschichtliche Gesamtdarstellung ist mit zahlreichen Fotos, einem Personenregister und einer bis 2006 aktualisierten Auswahlbibliografie ausgestattet. Die alte Ausgabe kann dennoch im Bestand verbleiben. (2)
Details
VerfasserIn: Reichel, Peter
VerfasserInnenangabe: Peter Reichel
Jahr: 2006
Verlag: Hamburg, Ellert & Richter
Systematik: GE.S
ISBN: 978-3-8319-0213-2
2. ISBN: 978-3-8319-0213-2
Beschreibung: [Neuausg.], 560 S. : zahlr. Ill.
Mediengruppe: Buch