X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 334
Der Mythos des verwöhnten Kindes
Erziehungslügen unter die Lupe genommen
VerfasserIn: Kohn, Alfie
Verfasserangabe: Alfie Kohn. Mit einem Vorw. von Claus Koch. Aus dem Amerikan. von Andreas Nohl
Jahr: 2015
Verlag: Weinheim, Beltz
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: PN.E Kohn Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.E Kohn / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.E Kohn / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: PN.E Kohn Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PN.E Kohn Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: PN.E Kohn Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-15/10-C3) (GM ZWs / PL)
VERLAGSTEXT: / / Pointiert und unerschrocken deckt der amerikanische Rebell der Erziehungsliteratur reaktionäre Familienideologien und verzerrte Forschungsergebnisse auf, die Eltern und vor allem Kindern das Leben schwer machen. Alfie Kohn zeigt, dass hinter vielen gängigen Ratschlägen an Eltern ein Autoritätsanspruch konservativster Sorte lauert. / / / / Kohn macht Eltern Mut, quer zu denken – damit sie ihre Kinder zu starken Persönlichkeiten erziehen und nicht zu kleinen Jasagern, wie es Autorität predigende und Grenzen fordernde Erziehungspäpste nahelegen. Deren Erziehungsmaximen entlarvt Kohn genauso wie das dahinter stehende negative Bild vom Kind, das sie bewusst erzeugen. Ein spannendes Buch für Eltern und alle, die mit Kindern zu tun haben. / / / /
»Kinder sind keine Tyrannen, und sie werden auch nicht zu Helikopterkindern oder kleinen Prinzessinnen, nur weil wir ihnen Liebe und Verständnis entgegenbringen.« Alfie Kohn
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort zur deutschsprachigen Ausgabe 7 / Einleitung u / KAPITEL 1 Von nach giebigen Eltern, verwöhnten / Kindern und anderen altbekannten / Buhmännern 21 / KAPITEL 2 Der Dauerbrenner: Kinder sollen tun, / was ihnen gesagt wird 45 / KAPITEL 3 Mythos Helikopter-Erziehung und / Überfürsorge 67 / KAPITEL 4 Wofür soll Scheitern gut sein? 101 / KAPITEL 5 "Nur unter dieser Bedingung.". / Vom Unsinn uon Strafen, / Noten und Wettbewerb 135 / KAPITEL 6 Der Angriff auf das Selbstwertgefühl 159 / KAPITEL 7 Warum Selbstdisziplin überschätzt wird 187 / KAPITEL 8 Erziehung zur sanften Rebellion 237 / Anmerkungen 261 / Literatur 273
Details
VerfasserIn: Kohn, Alfie
VerfasserInnenangabe: Alfie Kohn. Mit einem Vorw. von Claus Koch. Aus dem Amerikan. von Andreas Nohl
Jahr: 2015
Verlag: Weinheim, Beltz
Systematik: PN.E, I-15/10
ISBN: 978-3-407-85757-6
2. ISBN: 3-407-85757-8
Beschreibung: 1. Aufl., 304 S.
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The Myth of the Spoiled Child. Challenging the Conventional Wisdom about Children and Parenting <dt.>
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch