X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 9
Persisches Feuer
das erste Weltreich und der Kampf um den Westen
Verfasserangabe: Tom Holland. Aus dem Engl. von Andreas Wittenburg und Susanne Held
Jahr: 2008
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: GE.AV Holl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Bestseller-Autor Tom Holland schildert den Aufstieg des antiken Persien zum ersten Weltreich der Geschichte. Vom Höhepunkt seiner Machtentfaltung bis zu dem Zusammenstoß mit der Welt der Griechen: faszinierende Persönlichkeiten, spannende Eroberungsgeschichte, Pracht und Macht der Großkönige.Es geschah vor 2500 Jahren, dass Ost und West Krieg miteinander führten. Im 5. Jahrhundert v. Chr. war eine globale Supermacht fest entschlossen, zwei Staaten Wahrheit und Ordnung zu bringen, die sie für terroristische Schurkenstaaten ansah. Die Supermacht war Persien, dessen Könige das erste Weltreich gegründet hatten. Die terroristischen Staaten waren Athen und Sparta, eigenwillige Städte in einem weit abgelegenen armen und bergigen Land: Griechenland. Die Geschichte, wie die Bürger dieses Landes dem mächtigsten Mann der Welt widerstanden und ihn besiegten, ist eine der beeindruckendsten Episoden der Geschichte.»Persisches Feuer« gibt nicht nur eine dramatische Darstellung dieser großen Auseinandersetzung, sondern auch ein einzigartiges Gesamtbild von Ost und West. Von den Priestern in Babylon bis zur Geheimpolizei der Spartaner, von den Luxusgärten der Perser bis zu den athenischen Prostituierten, von Darius, dem Mörder und größten politischen Genie des Orients bis zu Themistokles, dem Mann, der den Westen rettete, werden alle Akteure in der faszinierenden Erzählung Tom Hollands lebendig.Der populäre Bestseller aus Großbritannien vom Jungstar der Historikerszene.
Details
VerfasserInnenangabe: Tom Holland. Aus dem Engl. von Andreas Wittenburg und Susanne Held
Jahr: 2008
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: GE.AV
ISBN: 978-3-608-94463-1
2. ISBN: 3-608-94463-X
Beschreibung: XVI, 463 S. : Ill., Kt.
Beteiligte Personen: Wittenburg, Andreas; Held, Susanne
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 443 - 452
Mediengruppe: Buch