X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 19
Kinder im Visier von Influencermarketing
auf YouTube, Instagram und Snapchat
Verfasserangabe: Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation [Hrsg.]
Jahr: 2018
Verlag: Wien, Arbeiterkammer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: Download Kind / Download Status: Nicht entleihbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT:
YouTuber, Blogger und Co erzählen von ihren Träumen, Sorgen und sind damit nah an der Welt von Kindern, die dem Lifestyle ihrer Idole nacheifern. Ideal für die Werbebranche, die die Beeinflusser zunehmend für sogenanntes Influencer-Marketing, also schlichte Produktwerbung, nutzen. Eine AK Studie beleuchtet den hippen Trend kritisch: Kinder erkennen oft nicht, dass es Werbung ist. Fakt ist: Werbung müsste gekennzeichnet sein, was oft nicht passiert. Plattformanbieter drücken sich mitunter auch davor, die Kennzeichnung technisch zu unterstützen. Influencer (Beeinflusser) klingt wie eine Grippeerkrankung ¿ sind aber die neuen Meinungsmacher in sozialen Medien und Idole von Kindern. Sie plaudern auf Plattformen wie YouTube, Instagram, Snapchat, Tik Tok und Blogs etwa über Mode, geben Schminktipps und werben beiläufig intensiv für Produkte. Sie lassen die Kinder an ihrem Leben teilhaben und vermitteln ihnen, Freunde zu sein. Doch sie sind vor allem bezahlte Werbeträger für Markenfirmen und deren Produkte.
Eine neue AK Studie ¿Kinder im Visier von Influencer-Marketing¿ beschäftigt sich mit diesem Trend, der kommerziellen Bedeutung, den vielen Verstößen gegen Werberegeln und den Schutzbedarf für Jugendliche. Die AK hat die Studie beim Österreichischen Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT) beauftragt.
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation [Hrsg.]
Jahr: 2018
Verlag: Wien, Arbeiterkammer
Systematik: GW.BAY
Beschreibung: 67 Seiten : Ill., graph. Darst.
Fußnote: Literaturverzeichnis Seiten 63-67
Mediengruppe: Buch