X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 8
Doktor Karen Horns Ökonomische Hausapotheke
Volkswirtschaftliche Theorien für den Hausbedarf, nebst einem Vorwort und einer nutzbringenden Gebrauchsanweisung samt Register
VerfasserIn: Horn, Karen
Verfasserangabe: Karen Horn
Jahr: 2019
Verlag: Basel, NZZ
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.QS Horn / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verlagstext:
Gewöhnlich hängt sie im Bad an der Wand, als Blechkasten mit rotem Kreuz auf weissem Grund: die Hausapotheke. So einen praktischen Blechkasten, an dem man sich nach Bedarf bedienen kann, könnte man auch für andere Belange gut gebrauchen. Etwa, wenn man sich auf die Wirtschaft wieder einmal keinen Reim machen kann. Oder wenn wirtschaftspolitische Forderungen erhoben werden, die fast so plausibel erscheinen wie die Einwände dagegen. Wer es ganz genau wissen will, kommt wohl um ein Ökonomiestudium nicht herum. Doch ein Anfang wäre mit diesem kleinen Buch schon gemacht. Angelehnt an Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke, präsentiert Karen Horn den Reichtum der Ideen aus der ökonomischen Theoriegeschichte.
Es kommen vor: Walter Eucken, Milton Friedman, Friedrich August von Hayek, Thomas Hobbes, John Maynard Keynes, Alan Krueger, Ludwig von Mises, Wilhelm Röpke, Paul A. Samuelson, Thomas Schelling u.a.
Details
VerfasserIn: Horn, Karen
VerfasserInnenangabe: Karen Horn
Jahr: 2019
Verlag: Basel, NZZ
Systematik: GW.QS
ISBN: 9783038104049
2. ISBN: 3-03810-404-3
Beschreibung: 1. Auflage, 251 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch