X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 33
Philosophie der Mathematik
[Texte]
Verfasserangabe: Wilhelm Büttemeyer (Hg.)
Jahr: 2003
Verlag: Freiburg [Breisgau] ; München, Alber
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.L Phi / College 3c - Philosophie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Besonderheiten der Gegenstände und Beweisverfahren der Mathematik haben schon immer das Interesse der Philosophen erregt. Sind die Zahlen - wie andere Begriffe - aus der Erfahrung abstrahiert worden, oder handelt es sich dabei um ideelle Gegenstände im Sinne Platons? Welche Erkenntnisgewißheit besitzen die mathematischen Axiome, und welche Sicherheit vermitteln die auf ihnen beruhenden Beweise? Die ausgewählten Texte machen die wichtigsten Fragen, die von philosophischer Seite aus an die Mathematik gerichtet worden sind, verständlich und geben eine Einführung in einflußreiche Theorien, die dazu im Laufe der Philosophiegeschichte entwickelt worden sind.Enthält Texte von 13 Mathematikern und Philosophen (Platon, Aristoteles, Pappos, Leibniz, Kant, Mill, Carnap, Hilbert, Dummett, Bourbaki, Lorenzen, Lakatos, Shapiro.
Details
VerfasserInnenangabe: Wilhelm Büttemeyer (Hg.)
Jahr: 2003
Verlag: Freiburg [Breisgau] ; München, Alber
Systematik: PI.L
ISBN: 3-495-48013-7
Beschreibung: 234 S.
Beteiligte Personen: Büttemeyer, Wilhelm [Hrsg.]
Fußnote: Literaturverz. S. 229 - 234
Mediengruppe: Buch