X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 374
Sarmatische Landschaften
Nachrichten aus Litauen, Belarus, der Ukraine, Polen und Deutschland
Verfasserangabe: [im Auftr. der S.-Fischer-Stiftung und des Kulturkreises der Deutschen Wirtschaft im BDI e.V. Sowie in Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung]. Hrsg. von Martin Pollack
Jahr: 2005
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.EO Sarm / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Auf verschiedenen Wegen nähern sich über 20 Autoren einer sehr geschichtsträchtigen europäischen Region, die als Sarmatien hierzulande fast unbekannt ist. "Sarmatien" ist ein hierzulande weitgehend unbekannter Begriff, der nicht einmal in großen Nachschlagewerken auftaucht. Seit der Spätantike wurde mit diesem Wort alles Land zwischen Weichsel und Wolga bezeichnet. Der Herausgeber des Bandes hat über 20 Schriftsteller versammelt, die sich dieser Region oder Teilgebieten davon auf verschiedenen Wegen nähern. In journalistischen, wissenschaftlichen und belletristischen Texten beschäftigen sich die Autoren mit der Geschichte, Kultur und dem politischen Werdegang dieser Weltgegend, die oft im Mittelpunkt europäischer Entwicklungen stand, aber heute in weiten Teilen als ins Abseits gedrängt erscheint. Historische Miniaturen bringen Einzelheiten zutage, die sonst nirgendwo zu finden sind. Die Verfasser fangen Augenblicke ein, die literarisch hochwertig beschrieben werden. Ein Buch zum Stöbern, zum vergnüglichen Lesen, zum Nachschlagen, gefüllt mit überraschenden Fakten und Personalien, gespickt mit exzellenten Beobachtungen.
Details
VerfasserInnenangabe: [im Auftr. der S.-Fischer-Stiftung und des Kulturkreises der Deutschen Wirtschaft im BDI e.V. Sowie in Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung]. Hrsg. von Martin Pollack
Jahr: 2005
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
Systematik: GE.EO
ISBN: 978-3-10-062303-4
2. ISBN: 3-10-062303-7
Beschreibung: 360 S.
Schlagwörter: Erlebnisbericht, Geschichte 1945-2005, Polen, Schriftsteller, Weißrussland, Litauen, Kulturkontakt, Ukraine, Literatur, Reisebericht, Schriftstellerin, Tagebuch, Weißrussen, Litauer, Interkulturalität, Kulturwandel, Kongresspolen, Westgalizien, Besetzte Polnische Gebiete, Besetztes Gebiet in Polen, Dichter, Generalgouvernement Polen, Generalne Gubernatorstwo w Polsce, Gubernija Carstva Pol'skago, Homme de lettres, Lenkija, Literat, Literaturproduzent, Obszary Okupowane w Polsce, Okupowane Polskie Obszary, Pol'skaja Narodnaja Respublika, Poland, Polen Links der Weichsel, Polish People's Republic, Pologne, Polska, Polska Rosyjska, Polska Rzeczpospolita, Polska Rzeczpospolita Ludowa, Polska po Lewej Stronie Wisly, Republic Polen, Republik Polen, Respublika Pol'ša, Rzeczpospolita Polska, République Polonaise, République de Pologne, Volksrepublik Polen, Belaja Rus' , Belarus, Belorussische SSR, Belorusskaja SSR, Belorussland, Weißrussische SSR, Weißrussische Sowjetrepublik, Lietuva, Litauische SSR, Lithuania, Litovskaja SSR, Autor, Bestsellerautor, Kriminalschriftsteller, Lyriker, Polnische Ostgebiete
Beteiligte Personen: Pollack, Martin
Mediengruppe: Buch