X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


30 von 55
Die Welt als Schöpfung betrachtet
eine stille Subversion
VerfasserIn: Strasser, Peter
Verfasserangabe: Peter Strasser
Jahr: 2015
Verlag: Paderborn, Fink
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.O Stras / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Welt als Schöpfung zu betrachten, heißt, sie in all ihrer Schönheit, ihrem Schrecken und ihrer Banalität als etwas zuinnerst Lebendiges – Durchgeistigtes – »anzuschauen«. Heißt dies aber nicht, so die reflexartige Frage, hinter den Stand des heutigen Wissens zurückzufallen? Nein, das heißt es nicht!
 
Kein Mensch, der sein In-der-Welt-Sein wachen Sinnes erlebt, kann das Geheimnis der eigenen Existenz im aktuellen Standardmodell des Wissens, vom Urknall bis zum Genom, wiederfinden. Die Tatsachen des Bewusstseins bleiben diesem Modell fremd. Wir werden zu Gefangenen unserer Hirnhöhle; und was immer der Reduktion auf Lebloses, »Materielles«, widersteht, wird zu bloßem Schein. Wollen wir uns nicht selbst verlieren, dann ist es Zeit für eine Weltbetrachtung gegen den Zeitgeist. Um der Hirnhöhlengefangenschaft zu entgehen und unser Wesen jenseits szientifischer Verengungen zu wahren, bedarf es einer stillen Subversion: Es bedarf, ungeachtet allen neoreligiösen Getümmels, einer Anschauung der Dinge, wonach sich Geistiges als schöpferische Macht entfaltet.
 
 
INHALT
 
I. Ewigkeitswollen 7
II. Aus dem Geist geboren 15
III. Das Gehirnhöhlengleichnis 23
IV. Apokalypse der Präsenz 31
V. Weltinnigkeit 47
VI. Schau der Dinge 57
VII. Apriori der Kreatürlichkeit 67
VIII. Es ist, wie es ist, und es ist gut 75
IX. Beseelter Realismus 89
X. Hymnus des Staubs 103
 
Epilog: Schöpfung als Utopie 111
 
Anmerkungen 115
 
 
Details
VerfasserIn: Strasser, Peter
VerfasserInnenangabe: Peter Strasser
Jahr: 2015
Verlag: Paderborn, Fink
Systematik: GS.O
ISBN: 978-3-7705-5988-6
2. ISBN: 3-7705-5988-6
Beschreibung: 118 S.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch