X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 2
Der Weg in den Nationalsozialismus 1933/34
Verfasserangabe: Hrsg. Michael Kißener
Jahr: 2009
Verlag: Darmstadt, WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.S Weg / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 22.07.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Zwischen Ende 1932 und Ende 1934 wandelte sich Deutschland von einer Republik in ein Terrorregime. Die Erklärungsversuche für diese ungeheuerliche Entwicklung sind kontrovers. Der Band versammelt – entlang der Wegmarken Gleichschaltung, Reichstagsbrand, Ermächtigungsgesetz und Röhmputsch – die wichtigsten aktuellen Positionen bedeutender Historiker. Dazu versammelt er zentrale Forschungsbeiträge, die Stationen des Aufbaus der totalitären NS-Herrschaft beleuchten. Der Blick ist also auf die Zeit zwischen Ende 1932, als die Weimarer Demokratie den Höhepunkt ihrer Krise erreichte, und Ende 1934 gerichtet, als nach dem Röhmputsch Hitler auch die dritte Staatsgewalt vereinnahmt hatte und der totalitäre Führerstaat aufgebaut war.Mit Beiträgen von Hans J.L. Adolph, Karl Bracher, Norbert Frei, Ulrich von Hehl, Peter Longerich, Horst Möller, Rudolph Morsey, Konrad Repgen, Peter Steinbach und Andreas Wirsching.(Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Hrsg. Michael Kißener
Jahr: 2009
Verlag: Darmstadt, WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)
Systematik: GE.S
ISBN: 978-3-534-20099-3
Beschreibung: 1. Aufl., 246 S.
Beteiligte Personen: Kißener, Michael [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch