X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


86 von 162
Der Hass auf den Westen
wie sich die armen Völker gegen den wirtschaftlichen Weltkrieg wehren
VerfasserIn: Ziegler, Jean
Verfasserangabe: Jean Ziegler. Übertr. aus dem Franz. von Hainer Kober
Jahr: 2009
Verlag: München, Bertelsmann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: GP.W Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 05., Pannaschg. 6 Standorte: GP.W Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.S Zieg / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.W Zieg / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: GP.W Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: GP.W Ziegle Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 138 Standorte: GP.W Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: GP.W Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Kürschnerg. 9 Standorte: GP.W Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: GP.W Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Anton-Baumgartner-Str. Standorte: GP.W Zieg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Er gilt als scharfzüngiger Globalisierungskritiker, Stimme der Armen und Schrecken der Mächtigen: Jean Ziegler ist einer der letzten zornigen Linken, der unermüdlich Elend, Unterdrückung, Menschenverachtung und die Arroganz der Reichen als Resultat eines global agierenden Kapitalismus und einer mörderischen Weltordnung anprangert. In seinem neuen Buch, für das er mit dem Literaturpreis für Menschenrechte ausgezeichnet wurde, diagnostiziert er wachsenden Hass der Armen und Entrechteten auf den Westen. Dessen Nährboden sind gegenseitiges Unverständnis sowie das Bewusstsein jahrhundertelanger Verachtung und Unterdrückung - mit weitreichenden Folgen für globale Friedenspolitik. Ziegler lehrt uns, die Werte und die Weltherrschaft des Westens mit den Augen der Völker des Südens zu sehen. - Wieder eine aufrüttelnde Polemik des Soziologen und UN-Mitarbeiters, nicht nur den Fans des typischen "Ziegler-Sounds" empfohlen. (I-09/19-C3) (GMK ZWs / PL)
Details
VerfasserIn: Ziegler, Jean
VerfasserInnenangabe: Jean Ziegler. Übertr. aus dem Franz. von Hainer Kober
Jahr: 2009
Verlag: München, Bertelsmann
Systematik: GP.W, GW.S
ISBN: 978-3-570-01132-4
2. ISBN: 3-570-01132-1
Beschreibung: 1. Aufl., 287 S.
Beteiligte Personen: Kober, Hainer
Sprache: Deutsch
Originaltitel: La haine de l'occident
Mediengruppe: Buch