X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


18 von 47
Goodbye Mr. Socialism
das Ungeheuer und die globale Linke ; mit einem Postscriptum über die aktuelle Krise
Verfasserangabe: Antonio Negri ; Raf Valvola Scelsi. Aus dem Ital. übers. von Thomas Atzert
Jahr: 2009
Verlag: Berlin, Ed. Tiamat
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.QA Negri / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Viele schöne Anregungen für ein linkes Umdenken bot dem Rezensenten Thomas Hummitzsch dieses Buch des Neomarxisten Antonio Negri "Goodbye Mr. Socialism". Das Buch versammelt fünfzehn Gespräche Negris, die er mit dem Philosophen und Historiker Raf Valvola Scelsi über die Lage der politischen Linken seit dem Zusammenbruch des Kommunismus führte, wie der Rezensent weiß. Negri, für Hummitzsch einer der wichtigsten linken Denker, rechne hier mit den "irrationalen Dogmen" der Linken ab und prophezeie die Entstehung eines "kreativen Prekariats", das gemeinsam mit dem Proletariat, mit Studenten, Jugendlichen und Sozialhilfeempfängern gegen die das "kapitalistische Lohnregime" revoltieren wird."
Details
VerfasserInnenangabe: Antonio Negri ; Raf Valvola Scelsi. Aus dem Ital. übers. von Thomas Atzert
Jahr: 2009
Verlag: Berlin, Ed. Tiamat
Systematik: GS.QA
ISBN: 978-3-89320-130-3
2. ISBN: 3-89320-130-0
Beschreibung: Dt. Erstveröff., 1. Aufl., 239 S.
Beteiligte Personen: Atzert, Thomas
Mediengruppe: Buch