X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 68
Frida Kahlo
VerfasserIn: Salber, Linde
Verfasserangabe: dargestellt von Linde Salber
Jahr: 1997
Verlag: Reinbek, Rowohlt Taschenbuch
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Schuhmeierpl. 17 Standorte: KB.QB Kahl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: KB.Q Kahl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Frida Kahlo (1907-1954) hat in der Welt der Kunst neue Maßstäbe gesetzt: als eine Malerin, die ganz eigene, unerhörte Wege ging. Kahlo war geprägt durch die Ideale der mexikanischen Revolution, denen sie sich - wie ihr Mann Diego Rivera - schon früh verschrieb. Ihre Bilder enthalten aber mehr als einfache politische Botschaften, sie rücken Ursprüngliches in den Blick: die Mythologie präkolumbianischer Kultur, die Kraft organischen Wachstums, die Leiden des menschlichen Körpers. Die filigranen Werke dieser Künstlerin haben als Beispiel für das Abweichen vom «männlichen Prinzip» in der Malerei heute bereits einen klassischen Rang.
Details
VerfasserIn: Salber, Linde
VerfasserInnenangabe: dargestellt von Linde Salber
Jahr: 1997
Verlag: Reinbek, Rowohlt Taschenbuch
Systematik: KB.QB
ISBN: 978-3-499-50534-8
2. ISBN: 3-499-50534-7
Beschreibung: 157 S. : Ill.
Mediengruppe: Buch