X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 40
Indochina von Peking aus gesehen
Gespräche mit Jean Lacouture in Peking
Verfasserangabe: Norodom Sihanouk. Jean Lacouture. Mit e. Vorw. von Klaus Mehnert. [Ins Dt. übertr. von Brigitte Weitbrecht]
Jahr: 1972
Verlag: Stuttgart, Deutsche Verlags-Anstalt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.USZ Sih / College 2x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Jean Lacouture, der den Prinzen Sihanouk seit 25 Jahren kennt und durch seine Fragen diesen in Peking lebenden Akteur der indochinesischen Szene zu der in diesem Buch vorliegenden Stellungnahme veranlasst hat, schreibt: Indochina bildete zwar das Hauptthema unserer Gespräche, doch vergaßen wir dabei nicht, dass wir uns in China befanden. Im Mittelpunkt der Interviews steht jedoch das Schicksal eines Landes und eines Mannes. Ich bin überzeugt, dass die Aussagen des ehemaligen Herrschers einen gewichtigen, oft sogar heiteren Beitrag zur zeitgenössischen Geschichte leisten. / / AUS DEM INHALT: / / Vorwort zur deutschen Ausgabe von Klaus Mehnert | 7 / Vorwort von Jean Lacouture | 13 / / Teil Vergangenheit | 21 / Kindheit eines Khmerprinzen. Erkenntnis der Kolonialsituation. Thronbesteigung. Auseinandersetzung mit Frankreich. Die Schmerzen der Unbeliebtheit. Die japanische Besetzung. Vichy-Franzosen und Gaullisten. Auf dem Weg zur Unabhängigkeit. Der Indochina-Krieg. Gründe der Abdankung. Neutralität und Sozialismus / / Teil Gegenwart | 105 / Ein neuer Sihanouk. Wie die FUNC entstand. Ihre Strategie. Notwendigkeit einer spezifisch kambodschanischen Lösung. Die Konferenzen von Kanton. Zögernde Haltung der Sowjets. Überlegungen zum Komplott von Phnom Penh. Das Schicksal der Königin und der Kinder des Prinzen. Internationale Hilfen. Das wahre Kambodscha lebt in Peking. / / Teil Zukunft | 131 / Eine indochinesiche Lösung. Können sich die Amerikaner zurückziehen. Kambodscha zwischen Vietnam und Thailand. Kann man von einem chinesischen Imperialismus sprechen. Der Sozialismus, wie er in Kambodscha verwirklicht werden soll. Welche Rolle wird Norodom Sihanouk dabei spielen. Das Kambodscha von morgen und sein Verhältnis in Frankreich. Auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Neutralität wiederherzustellen. Kann Kambodscha als Staat fortdauern. / / Teil | 157 / Dokumente / / Nachwort zur deutschen Ausgabe von Jean Lacouture | 167
Details
VerfasserInnenangabe: Norodom Sihanouk. Jean Lacouture. Mit e. Vorw. von Klaus Mehnert. [Ins Dt. übertr. von Brigitte Weitbrecht]
Jahr: 1972
Verlag: Stuttgart, Deutsche Verlags-Anstalt
Systematik: GE.USZ
ISBN: 3-421-01630-5
Beschreibung: 168 Seiten
Beteiligte Personen: Mehnert, Klaus
Sprache: Deutsch
Originaltitel: L'indochine vue de Pékin <dt.>
Mediengruppe: Buch